Offene Stelle

Stellv. Leiterin bzw. Leiter (w/m/d) Zentraler Auswahl- und Einstellungsdienst

FH Güstrow im Herbst
FH Güstrow, © FH Güstrow
Einsatz­dienststelle(n)

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern
Goldberger Str. 12-13
18273 Güstrow
Auf Karte anzeigen

Bewerbung bis
31.10.2021
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
A 12 LBesG M-V bzw. E 12 TV-L
Übersicht der Verdienst­möglichkeiten
Ansprech­person(en)

Die Barlachstadt Güstrow liegt inmitten von malerischer Hügelketten, umgeben von drei Seen mit vielen Ausflugsmöglichkeiten. Eine eindrucksvolle historische Altstadt mit viel Backstein und Fachwerk ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Güstrow ist eine der schönsten Städte Mecklenburgs, die sich dank ihrer zentralen Lage hervorragend als Ausgangspunkt für Ausflüge in das grüne und seenreiche Umland eignet.
Die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern in Güstrow versteht sich als Zentrum für das Studium und die Aus- und Fortbildung des öffentlichen Dienstes in Mecklenburg-Vorpommern. Sie ist nach Maßgabe des Landeshochschulgesetzes eine Hochschule.

An der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet die Stelle der Stellv. Leiterin bzw. des Stellv. Leiters des Zentralen Auswahl- und Einstellungsdienstes zu besetzen.

  • Ihre Aufgaben

    • Organisation, Verwaltung und Auswertung der Assessment Center
    • Betreuung des kompletten Bewerbungsverfahrens
    • Analyse von Statistiken und deren Verantwortung
    • Mitwirkung bei Entscheidungen zur Eignungsfeststellung
    • Ansprechperson für das Einstellungsverfahren für das Studium und die Ausbildung im öffentlichen Dienst des Landes Mecklenburg-Vorpommern
    • Bearbeitung von Widerspruchsverfahren
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • Ein abgeschlossenes Studium im Bereich Verwaltung, Psychologie, Pädagogik, Rechtswissenschaften, BWL oder ein vergleichbarer anerkannter Abschluss (Eine Vorauswahl der eingesendeten Bewerbungen wird je nach Berufserfahrung stattfinden.)
    •  Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
    •  Hohes Maß an Eigeninitiative, Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein
    •  Empathievermögen und Kooperationsbereitschaft
    • Wünschenswert sind entweder  Kenntnisse des Verwaltungs- sowie des Verwaltungsverfahrensrechts oder Kenntnisse in der Personalauswahl und Eignungsdiagnostik
    • Belastbarkeit und Bereitschaft zur temporären Tätigkeit an Wochenenden
    • Sicherer Umgang mit Standardsoftware

    Sie fühlen sich angesprochen? Dann bewerben Sie sich und senden Sie Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse mit Leistungsnachweisen) bitte in elektronischer Form bis zum 31. Oktober 2021 über die Funktion des Karriereportals "Bewerben". 

    Wir freuen uns auf Ihre Unterlagen!

  • Das bieten wir Ihnen

    • Eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit
    • Fortbildung in den Tätigkeitsgebieten, die aufgrund des Studienabschlusses noch nicht ausgeprägt sind
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • 30 Tage Urlaub
    • Eine attraktive Altersabsicherung
    • Einen modernen Sportplatz mit einem Outdoor-Fitnessparcours und einer Beachvolleyball-Anlage
    • Kostenfreie PKW-Stellplätze für die Angehörigen der Hochschule
    • Eine Mensa mit einem vielfältigen und gesunden Speisenangebot
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Wir möchten darauf hinweisen, dass eventuell anfallende Bewerbungskosten nicht erstattet werden.


    Datenschutzhinweise

    Mit Eingang der Bewerbung stimmen die Bewerberinnen und Bewerber der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu.

    Ihre Daten aus den Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich für den Zweck des Bewerbungsverfahrens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen:

    Datenschutzhinweise zu Ihrer Bewerbung

  • Weiterführende Informationen

    Der Stelle ist Voll- und Teilzeitfähig. Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung an, für wie viele Wochenstunden Sie zur Verfügung stehen.

    Nähere Informationen über die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern finden Sie unter www.fh-guestrow.de.

  • Ansprechperson(en)

    Herr Pansow
    Ansprechperson für das Aufgabengebiet

    Tel.: 03843/283-120
    E-Mail: w.pansow@fh-guestrow.de

    Frau Appelt
    Ansprechperson für personalrechtliche Rückfragen und Fragen zum Verfahren

    Tel.: 03843/283-611
    E-Mail: u.appelt@fh-guestrow.de

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)