Offene Stelle

Gesundheits- und Krankenpflegerin bzw. Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d)

Einsatz­dienststelle(n)

Justizvollzugsanstalt Stralsund
Franzenshöhe 12
18439 Stralsund
Auf Karte anzeigen

Bewerbung bis
04.10.2021
Arbeitsbeginn ab
01.02.2022
Beschäftigungs­dauer
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig, 40 Stunden / Woche; Teilzeit mindestens 35 Stunden / Woche
Besoldung/ Entgeltgruppe
Ansprech­person(en)

Die JVA Stralsund ist zuständig für die Vollstreckung von Untersuchungshaft sowie von Freiheitsstrafen bis zu einer Vollstreckungsdauer von 3 Jahren an erwachsenen männlichen und weiblichen (nur offener Vollzug) Verurteilten. Der Vollzug der Freiheitsstrafe erfolgt im geschlossenen sowie im offenen Vollzug.

Die Tätigkeit in einer Justizvollzugsanstalt setzt Engagement, Toleranz, soziales Verständnis und Durchsetzungsvermögen voraus. Sie verfügen über einen erfolgreichen Abschluss als Gesundheits- und Krankenpflegerin bzw. Gesundheits- und Krankenpfleger und haben Interesse an der Arbeit mit straffällig gewordenen Menschen? Dann bieten wir Ihnen eine anspruchsvolle und verantwortungsvolle Aufgabe.

Als Gesundheits- und Krankenpflegerin bzw. Gesundheits- und Krankenpfleger sind Sie Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter im Fachbereich Medizinischer Dienst der Justizvollzugsanstalt und wirken mit bei der medizinischen Versorgung und pflegerischen Betreuung der Inhaftierten.

  • Ihre Aufgaben

    Neben den allgemeinen Aufgaben im Bereich des Medizinischen Dienstes obliegt Ihnen insbesondere:

    • die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Sprechstunden der Vertragsärzte (Allgemeinmediziner, Zahnarzt und Psychiater)
    • regelmäßige Durchführung von Pflegersprechstunden
    • Tätigkeiten im Rahmen des Berufsbildes Gesundheits- und Krankenpfleger/in
    • Ausführen und Dokumentieren von Verordnungen (bspw. Aufstellung/Änderung der Medikamente, Überweisungen, Sehhilfen, Zahnersatz, Hörgeräte)
    • Bestellung des medizinischen Verbrauchsmaterials, Rechnungsprüfung und -bearbeitung einschl. Dokumentation
    • Regelmäßige Verfallskontrollen von Medikamenten, Heil- und Hilfsmitteln einschl. Dokumentation und Listenführung
    • bei Notwendigkeit Teilnahme an externen Arztvorstellungen und ggfs. Krankenhausbewachungen
  • Das erwarten wir von Ihnen

    Der erfolgreiche Abschluss der Berufsausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger ist zwingende Bewerbungsvoraussetzung. Daneben erwarten wir:

    •  einschlägige Berufserfahrung
    • soziale Kompetenz, selbstständiges Handeln und Teamfähigkeit
    • Einsatzbereitschaft, ein hohes Verantwortungsbewusstsein, Durchsetzungsvermögen und Flexibilität
    • logisches, analytisches, konzeptionelles und kreatives Denken
    • Organisationsfähigkeit
    • gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Das bieten wir Ihnen

    • Die Tätigkeit wird mit der Entgeltgruppe KR 7 TV-L vergütet.
    • eine attraktive Altersabsicherung
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • 30 Tage Urlaub
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Es handelt sich um eine sicherheitsempfindliche Tätigkeit. Ihre Eignung dazu wird im Rahmen einer erweiterten Sicherheitsüberprüfung mit Sicherheitsermittlungen (Ü 3) gemäß § 10 Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG M-V) festgestellt.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Datenschutzhinweise

    Ihre Daten aus den Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich für den Zweck des Bewerbungsverfahrens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen:

    Datenschutzhinweise zu Ihrer Bewerbung

  • Ansprechperson(en)

    Herr Michael Gutsmuths
    Ansprechperson für Fragen der Stellenausschreibung / fachliche Fragen

    Tel.: 03831 - 665 210
    E-Mail: michael.gutsmuths@jva-stralsund.mv-justiz.de

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)