Offene Stelle

Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (w/m/d) digitale Schule und Verwaltung

Eine Frau sitzt an einem Schreibtisch, vor einem Computer und telefoniert mit einem strahlenden Lächeln. Im Hintergrund ist eine weitere Frau an einem Laptop erkennbar.
© goodluz / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Fachschule für Agrarwirtschaft des Landes M-V in Güstrow
Bockhorst 1
18273 Güstrow
Auf Karte anzeigen

Bewerbung bis
27.10.2021
Arbeitsbeginn ab
01.11.2021
Beschäftigungs­dauer
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
Ansprech­person(en)

Die digitale Welt ist längst an unserer Schule angekommen, doch um einfach weiterhin zeitgemäßen und guten Unterricht zu leisten, benötigen wir personelle Unterstützung. Sie sollten sich nicht scheuen, die Activeboards im Klassenraum zu betreuen, Nutzerkonten in unserer Schulplattform zu erstellen oder bei der Auswahl und dem Einsatz von digtalen Lehrmitteln zu unterstützen.

  • Ihre Aufgaben

    • Betreuung der IT-Systeme der Schule und der Schulverwaltung, teils in Zusammenarbeit mit einem externen Dienstleister
    • Begleitung von Projekten im Rahmen der Digitalisierung der Verwaltung
    • Mitwirkung bei der Erstellung des Medienentwicklungsplanes und des Medienbildungskonzeptes in der Schule
    • Betreuung der IP Telefonie incl. Erläuterung für die Nutzer
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • eine abgeschlossene Berufsausbildung zur Fachinformatikerin bzw. zum Fachinformatiker oder eine vergleichbare Ausbildung im IT-Umfeld oder zur Verwaltungswirtin bzw. zum Verwaltungswirt oder als Verwaltungsfachangestellte bzw. Verwaltungsfachangestellter mit hoher IT-Affinität
    • sichere Kenntnisse bei MS-Office Anwendungen werden vorausgesetzt
    • idealerweise berufspraktische Erfahrungen in den vorgenannten Aufgabenfeldern
    • ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Kommunikations- und Organisationsstärke
    • persönliche Eigenschaften wie Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Freundlichkeit sind von Vorteil
  • Das bieten wir Ihnen

    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • 30 Tage Urlaub
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Bewerberinnen und Bewerber sind aufgefordert den Bewerbungsunterlagen neben geeigneten Nachweisen zu Qualifikationen und Kompetenzen ein aktuelles sowie ggf. weitere vorhandene Arbeitszeugnisse beizufügen. Sollten entsprechende Arbeitszeugnisse nicht vorliegen, wird darum gebeten, die Erstellung dieser kurzfristig zu veranlassen und zeitnah nachzureichen.

    Von der erfolgreichen Bewerberin/von dem erfolgreichen Bewerber wird die Vorlage einer Auskunft aus dem Bundeszentralregister (Führungszeugnis) gefordert. Die Kosten hierfür werden nicht übernommen.


    Datenschutzhinweise

    Mit dem Einreichen Ihrer Bewerbung stimmen Sie ausdrücklich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu. Diese erfolgt ausschließlich zum Zweck des Bewerbungsverfahrens. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Unterlagen zu den Akten genommen und nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.

    Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen:

    Datenschutzhinweise zu Ihrer Bewerbung

  • Ansprechperson(en)

    Frau Noak
    Ansprechperson für personalrechtliche und fachliche Nachfragen

    Tel.: 03843/264-310
    E-Mail: k.noak@fs.mv-regierung.de
    Behörde: Fachschule für Agrarwirtschaft des Landes M-V

    Noak
  • Lage der Einsatzdienststelle(n)