Offene Stelle

Bürosachbearbeiterin bzw. Bürosachbearbeiter (w/m/d) Archiv und Registratur

Regale voller Akten zur Archivierung
© jayrb / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburgische Seenplatte
Neustrelitzer Straße 120
17033 Neubrandenburg
Auf Karte anzeigen

Bewerbung bis
29.10.2021
Arbeitsbeginn ab
01.01.2022
Beschäftigungs­dauer
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
A 6 LBesG M-V bzw. E 5 TV-L
Übersicht der Verdienst­möglichkeiten
Ansprech­person(en)

Im Geschäftsbereich des Ministeriums für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern ist im Staatlichen Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburgische Seenplatte, Dienstort Neubrandenburg, die Stelle einer Bürosachbearbeiterin bzw. eines Bürosachbachbearbeiters im Dezernat Innerer Dienst, Organisation, Personal, Ausbildung, IT-Aufgaben in der Allgemeinen Abteilung zum 1. Januar 2022 unbefristet zu besetzen.

  • Ihre Aufgaben

    Führung des Archivs und der Registratur

    • Annahme, Kontrolle, Sortierung, Registrierung nach Aktenplan sowie ordnungsgemäße Aufbewahrung des Schriftgutes der Behörde
    • Entnahme von bereits registrierten Akten zur weiteren Bearbeitung an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
    • Kontrolle der Aufbewahrungsfristen
    • Anbietung von Altschriftgut an das Landesarchiv und Vorbereitung der Übergabe
    • Vernichtung von Schriftgut unter Einhaltung der Bestimmungen des Datenschutzes
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bzw. zum Verwaltungsfachangestellten, zur Verwaltungswirtin bzw. zum Verwaltungswirt oder zur Fachangestellten bzw. zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (Fachrichtung Archiv) oder Kauffrau bzw. Kaufmann für Büromanagement
    • schnelle Auffassungsgabe und hohe Einsatzbereitschaft
    • anwendungssichere Kenntnisse der Standard-IT-Anwendungen (MS Word, MS Excel, MS Outlook)
    • Selbständigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • Das bieten wir Ihnen

    • Vergütung nach TV-L bzw. Besoldung nach LBesG M-V
    • eine attraktive Altersabsicherung
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • 30 Tage Urlaub
    • die Möglichkeit zur Verbeamtung, sofern die rechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Von der erfolgreichen Bewerberin bzw. dem erfolgreichen Bewerber wird nach Abschluss des Auswahlverfahrens die Vorlage einer Auskunft aus dem Bundeszentralregister (Führungszeugnis) erforderlich werden.


    Datenschutzhinweise

    Mit dem Einreichen Ihrer Bewerbung stimmen Sie ausdrücklich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu. Diese erfolgt ausschließlich zum Zweck des Bewerbungsverfahrens. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Unterlagen zu den Akten genommen und nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.

    Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen:

    Datenschutzhinweise zu Ihrer Bewerbung

  • Weiterführende Informationen

  • Ansprechperson(en)

    Frau Hobohm
    Ansprechperson für fachliche Fragen

    Tel.: 0395 38069130
    E-Mail: I.Hobohm@stalums.mv-regierung.de

    Herr Thiedemann
    Ansprechperson für personalrechtliche Fragen

    Tel.: 0395 38069131
    E-Mail: A.Thiedemann@stalums.mv-regierung.de

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)