Offene Stelle

Projektmitarbeiterin bzw. Projektmitarbeiter (w/m/d) Besucherzentrum Ivenacker Eichen

Nationales Naturmonument
Ivenacker Eichen, © Landesforstanstalt MV
Einsatz­dienststelle(n)

Forstamt Stavenhagen
Dorfstraße
17135 Ivenack
Auf Karte anzeigen

Bewerbung bis
02.11.2021
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
befristet bis 31.12.2023
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe

Die Landesforst MV als Anstalt öffentlichen Rechts nimmt mit ihren ca. 1000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sämtliche Aufgaben einer Einheitsforstverwaltung wahr. Dabei liegen Forsthoheit, Forstliche Dienstleistungen und Forstbetrieb in einer Hand. Für den Neubau des Besucherzentrums (Eickboomhus) am Nationalen Naturmonument Ivenacker Eichen suchen wir zur Unterstützung eine Projektmitarbeiterin bzw. einen Projektmitarbeiter.

  • Ihre Aufgaben

    Projektbearbeitung Neubau eines Multifunktionsgebäudes (Eikboomhus) am Nationalen Naturmonument Ivenacker Eichen:

    • Fördermittelbeantragung, -abrechnung und -dokumentation 
    • Organisation von Abstimmungsterminen/Bauberatungen 
    • Erstellung und Vorstellung von Präsentationen für und vor Gremien 
    • Dokumentation der Korrespondenz und der Entscheidungen 
    • Abstimmungen mit allen Akteuren 
    • Stellungnahmen/Verfassen von Projektinformationen 
    • Öffentlichkeitsarbeit bei Abwesenheit des Stelleninhabers bzw. der Stelleninhaberin
  • Das erwarten wir von Ihnen

    Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium in einer der Aufgabe entsprechenden Fachrichtung und haben Erfahrung im Bereich Projektmanagement, die Sie idealerweise im Rahmen von geförderten Bauprojekten oder Vergleichbarem erworben haben. Sie verfügen über eine sehr strukturierte und systematische Arbeitsweise und ein ausgeprägtes Kommunikations- und Organisationsvermögen. Sie schätzen eine selbstständige Arbeitsweise, handeln eigeninitiativ und engagiert und können sich schnell in neue Aufgabengebiete einarbeiten. Sie können prägnant und sicher in Wort und Schrift formulieren, haben ein freundliches Auftreten und sind zuverlässig. Sie sind im Besitz des Führerscheins Klasse B und bereit, dienstliche Fahrten mit einem Dienstwagen durchzuführen.

  • Das bieten wir Ihnen

    • eine attraktive Altersabsicherung
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • 30 Tage Urlaub
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Datenschutzhinweise

    Ihre Daten aus den Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich für den Zweck des Bewerbungsverfahrens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen:

    Datenschutzhinweise zu Ihrer Bewerbung

  • Ansprechperson(en)

    Herr Ralf Hecker
    Ansprechperson für fachliche Fragen

    Tel.: 039957 29810
    E-Mail: ralf.hecker@lfoa-mv.de

    Frau Inga Kretschmann
    Ansprechperson für personalrechtliche Fragen

    Tel.: 03994 235151
    E-Mail: inga.kretschmann@lfoa-mv.de

    Frau Christina Zielke
    Ansprechperson für personalrechtliche Fragen

    Tel.: 03994 235215
    E-Mail: christina.zielke@lfoa-mv.de

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)