Offene Stelle

Bürosachbearbeiterin bzw. Bürosachbearbeiter (w/m/d) Registratur

Regale voller Akten zur Archivierung
© jayrb / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Westmecklenburg
Bleicherufer 13
19053 Schwerin
Auf Karte anzeigen

Bewerbung bis
14.12.2021
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
befristet für die Dauer der Erkrankung der Stelleninhaberin
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe

Sie arbeiten gerne mit Menschen zusammen, sind dienstleistungsorientiert und zuverlässig? Dann werden Sie Teil unseres Teams im Staatlichen Amt für Landwirtschaft und Umwelt Westmecklenburg mit aktuell 196 Beschäftigten in der schönen Landeshauptstadt Schwerin.

Unterstützen Sie uns bei der Sortierung, Registrierung und ordnungsgemäßen Aufbewahrung des Schriftgutes unserer Behörde.

  • Ihre Aufgaben

    Sie führen das Archiv und die Registratur des Amtes. Dazu gehört insbesondere:

    • Annahme, Kontrolle, Sortierung, Registrierung nach Aktenplan sowie ordnungsgemäße Aufbewahrung des Schriftgutes
    • Kontrolle der Aufbewahrungsfristen
    • Vernichtung von Schriftgut unter Einhaltung der Bestimmungen des Datenschutzes

    Darüber hinaus bearbeiten Sie vertretungsweise Posteingänge und Postausgänge und führen Botengänge aus.

  • Das erwarten wir von Ihnen

    • eine mindestens mit dem Gesamturteil "befriedigend" abgeschlossene Berufsausbildung als Kauffrau bzw. Kaufmann für Bürokommunikation oder als Verwaltungsfachangestellte bzw. Verwaltungsfachangestellter oder eine vergleichbare Ausbildung
    • gute Kenntnisse im Umgang mit der Standardsoftware (MS-Office)
    • Dienstleistungsorientierung, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
  • Das bieten wir Ihnen

    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • 30 Tage Urlaub
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Bewerberinnen und Bewerber sind aufgefordert, den Bewerbungsunterlagen geeignete Nachweise zu Abschlüssen, Qualifikationen und Kompetenzen beizufügen.

    Von der erfolgreichen Bewerberin bzw. dem erfolgreichen Bewerber wird nach Abschluss des Auswahlverfahrens die Vorlage einer Auskunft aus dem Bundeszentralregister (Führungszeugnis) gefordert. Die Kosten hierfür sowie weitere mit der Bewerbung verbundene Kosten werden nicht übernommen.

    Datenschutzhinweise

    Mit dem Einreichen Ihrer Bewerbung stimmen Sie ausdrücklich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu. Diese erfolgt ausschließlich zum Zweck des Bewerbungsverfahrens. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Unterlagen zu den Akten genommen und nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.

    Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen:

    Datenschutzhinweise zu Ihrer Bewerbung

  • Ansprechperson(en)

    Frau Heike Nehring
    Ansprechperson für fachliche Fragen

    Tel.: 0385 59586-111

    Frau Christin Schotte
    Ansprechperson für personalrechtliche Fragen

    Tel.: 0385 59586-114

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)