Offene Stelle

Leiterin bzw. Leiter (w/m/d) Geschäftsstelle Länderarbeitsgemeinschaft Biosphärenreservat

Ein Mann und eine Frau sitzen gemeinsam an einem Besprechungstisch und schauen in Unterlagen auf einem Tablet. Vor ihnen liegen Gesetzestexte.
© Jusitzministerium MV
Einsatz­dienststelle(n)

Ministerium für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt M-V
Paulshöher Weg 1
19061 Schwerin
Auf Karte anzeigen

Bewerbung bis
19.12.2021
Arbeitsbeginn ab
01.01.2022
Beschäftigungs­dauer
befristet bis zum 31.12.2023
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
Ansprech­person(en)

Im Ministerium für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern ist die Stelle einer Sachbearbeiterin bzw. eines Sachbearbeiters zur Leitung der Geschäftsstelle der "Länderarbeitsgemeinschaft (LAG) UNESCO Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe" zu besetzen.

  • Ihre Aufgaben

    • Selbständige Leitung der Geschäftsstelle der LAG "UNESCO Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe" im Rahmen des Vorsitzes der LAG für die Jahre 2022 und 2023 einschließlich der inhaltlichen und organisatorischen Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der LAG-Sitzungen, Führen des LAG-Schriftverkehres und Berichterstattung an das MAB-Komitee
    • Initiierung und Vorbereitung von Themen und Herausforderungen der Zusammenarbeit im UNESCO - Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe, Austausch von Best-Practise-Beispielen
    • Weiterentwicklung, Unterstützung und Erarbeitung von Konzepten, Leitlinien und Arbeitsprogrammen zu einer nachhaltigen und modellhaften Entwicklung im länderübergreifenden UNESCO - Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe als gemeinsame Aufgabe der fünf beteiligten Bundesländer
    • Koordinierung von Aufgaben der fünf beteiligten Bundesländer zur Umsetzung der länderübergreifenden Schutz- und Entwicklungsziele des UNESCO - Biosphärenreservates Flusslandschaft Elbe im Sinne einer einheitlichen Gebietsentwicklung und aufgrund der Anforderungen der UNESCO sowie des MAB Nationalkomitees
    • Auswertung von Studien, Plänen und wissenschaftlichen Gutachten
    • Vorbereitung von Besprechungen für die Referats-, Abteilungs- und Hausleitung, Zusammenstellen von Hintergrundinformationen, Bewertung der Informationen nach politischer und fachlicher Bedeutung, Erarbeitung von Vorträgen, Landtagsangelegenheiten sowie Entscheidungsvorlagen für die Hausleitung zu Angelegenheiten der LAG
    • Auswertung von Ergebnissen und inhaltlichen Abstimmungen mit den zuständigen Fachreferaten und anderer Ressorts
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • Abschluss als Diplom-Verwaltungswirtin bzw. Diplom-Verwaltungswirt (FH), Bachelor of Laws - Öffentliche Verwaltung, als Verwaltungsfachwirtin bzw. Verwaltungsfachwirt oder ein erfolgreicher Abschluss des Angestelltenlehrgangs II bzw. ein gleichwertiger Abschluss oder ein Abschluss als Bachelor of Applied Science im Bereich Naturschutz, Landschaftsentwicklung, Umwelt, Agrarwissenschaften und vergleichbarer Studiengänge
    • PKW-Führerschein
    • Außendienstfähigkeit
    • Fähigkeit zu teamorientierter Zusammenarbeit
    • Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen, Entscheidungsfreudigkeit, Konfliktfähigkeit
    • hohe Belastbarkeit, hohe Leistungsbereitschaft, Engagement und Flexibilität
    • gute Anwenderkenntnisse der MS-Office-Standardsoftware sowie Bereitschaft zur Arbeit mit Spezialsoftware
    • Kenntnisse im Haushalts- und Verwaltungsrecht
  • Das bieten wir Ihnen

    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • 30 Tage Urlaub
    • die Möglichkeit, auch von zu Hause zu arbeiten
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Von der erfolgreichen Bewerberin bzw. dem erfolgreichen Bewerber wird die Vorlage einer Auskunft aus dem Bundeszentralregister (Behördenführungszeugnis) gefordert. Die Kosten hierfür werden nicht übernommen.

    Datenschutzhinweise

    Mit dem Einreichen Ihrer Bewerbung stimmen Sie ausdrücklich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu.  Ihre Daten aus den Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich für den Zweck des Bewerbungsverfahrens verarbeitet. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Unterlagen zu den Akten genommen und nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen:


    Datenschutzhinweise zu Ihrer Bewerbung

  • Weiterführende Informationen

  • Ansprechperson(en)

    Herr Olaf Ostermann
    Ansprechperson für fachliche Fragen

    Tel.: 0385 588-6260
    Behörde: Ministerium für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt M-V

    Herr Jörg Speer
    Ansprechperson für Fragen zur Stellenausschreibung

    Tel.: 0385 588-6119
    Behörde: Ministerium für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt M-V

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)