Offene Stelle

Leitende Ärztin bzw. Leitender Arzt (w/m/d) in der Justizvollzugsanstalt Bützow

Eine Person in Arztkittel trägt ein Stethoskop um den Hals. Sie steht mit verschränkten Armen frontal zur Kamera.
© Kurhan / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Justizvollzugsanstalt Bützow
Kühlungsborner Straße 29a
18246 Bützow
Auf Karte anzeigen

Bewerbung bis
31.01.2022
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
E14 TV-L bzw. A 15 LBesG M-V
Übersicht der Verdienst­möglichkeiten
Ansprech­person(en)

Die Stadt Bützow liegt im Norden von Mecklenburg-Vorpommern im Naherholungsgebiet "Flusslandschaft Warnow" zwischen Schwerin und Rostock. Mit derzeit ca. 260 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die Justizvollzugsanstalt (JVA) Bützow der größte Arbeitgeber der Stadt und zugleich die größte und älteste Hafteinrichtung Mecklenburg-Vorpommerns.
In der JVA Bützow wird Straf- und Untersuchungshaft gegen bis zu 500 Männer und Frauen und Sicherungsverwahrung für maximal 20 Personen vollstreckt. Zugleich besteht hier die landesweit einzige Möglichkeit einer anstaltsinternen stationären Versorgung von bis zu 30 Patienten.

  • Ihre Aufgaben

    Die Leiterin bzw. der Leiter der Haftkrankenabteilung ist zusammen mit einer weiteren ärztlichen Fachkraft und derzeit 9 Mitarbeitenden des medizinischen Dienstes für den gesamten Stationsbetrieb zuständig. Außerdem koordiniert die Leitung die ambulante Versorgung der Gefangenen durch die auf Vertragsbasis tätigen Fachärztinnen und Fachärzte verschiedener Fachrichtungen. Zu den weiteren Aufgaben zählen:

    • Beratung der Anstaltsleitung
    • Mitarbeiterfortbildung
    • Fertigung medizinischer Stellungnahmen
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • Ärztin bzw. Arzt, auch im beruflichen Wiedereinstieg, mit Interesse an den Aufgabenstellungen des Justizvollzuges
    • im Umgang mit den zu versorgenden Gefangenen belastbare, engagierte und motivierte Person mit Kooperations- und Teamfähigkeit
    • Führungserfahrung und fachspezifische Aus- und Weiterbildung (z.B. Fachärztin bzw. Facharzt für Allgemeinmedizin, Innere Medizin oder Psychiatrie) sowie Kenntnisse im Bereich der Suchtkrankenbehandlung sind vorteilhaft
  • Das bieten wir Ihnen

    • geregelte Arbeitszeiten nach dem Gleitzeitmodell
    • vollzugsspezifische Einarbeitung
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • 30 Tage Urlaub
    • die Möglichkeit zur Verbeamtung, sofern die rechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Eine Rücksendung Ihrer eingereichten Bewerbungsunterlagen erfolgt nicht.  

    Datenschutzhinweise

    Ihre Daten aus den Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich für den Zweck des Bewerbungsverfahrens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen:

    Datenschutzhinweise zu Ihrer Bewerbung

  • Weiterführende Informationen

    Weitere Informationen über die JVA Bützow erhalten Sie auf den Seiten der Landesregierung unter https://www.justiz-in-mv.de/jvab/

  • Ansprechperson(en)

    Herr Hendrik Plewka
    Ansprechperson für Fragen zur Stellenausschreibung

    Tel.: +493855883200
    E-Mail: hendrik.plewka@jm.mv-regierung.de
    Behörde: Ministerium für Justiz, Gleichstellung und Verbraucherschutz M-V

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)