Offene Stelle

Dezernentin bzw. Dezernent Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbildung

Einsatz­dienststelle(n)

Nationalparkamt Müritz
Schloßplatz 3
17237 Hohenzieritz
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
1
Bewerbung bis
01.02.2019
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
A14 BBesO bzw. E14 TV-L
Ansprech­partner/in

Im Geschäftsbereich des Ministeriums für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern ist im Nationalparkamt Müritz mit Dienstort Hohenzieritz der Dienstposten der Dezernentin / des Dezernenten Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbildung zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen.

  • Ihre Aufgaben
    • Leiten und Führen des Dezernats einschließlich Jugendwaldheim Steinmühle mit insgesamt 8 ständig Beschäftigten sowie Praktikanten, FÖJ, BFD in fachlicher, personeller und organisatorischer Hinsicht
    • Organisation der Öffentlichkeitsarbeit einschließlich interne Kommunikation des Amtes; Pressesprecher-/in
    • Konzeption, Redaktion und Gestaltung von Publikationen/Ausstellungen/Websites
    • Presse- und Medienarbeit
    • Durchführung von Spezial- und Sonderführungen
    • Konzeption und Organisation von Veranstaltungen
    • Weiterentwicklung und Evaluierung der Infozentren des Nationalparkamtes
    • Vertretung des Amtes für die UNESCO-Weltnaturerbestätten "Alte Buchenwälder"
    • Anleitung der Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Das erwarten wir von Ihnen
    • Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt auf der Grundlage eines mit einem Staatsexamen, einem Mastergrad oder einem gleichwertigen Abschluss abgeschlossenen Hochschulstudiums aus dem Bereich Agrar-, Forst-, Umweltwissenschaften oder Umweltkommunikation mit Erfahrungen im Bereich Umwelt- und Naturschutz oder vergleichbare Fachrichtungen
    • nachgewiesene mehrjährige Berufserfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation sowie in der Zusammenarbeit mit Presse, Medien, Agenturen und Trägern öffentlicher Belange
    • Erfahrung in Führungspositionen
    • nachgewiesene sichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Kenntnisse auf dem Gebiet der Öffentlichen Verwaltung
    • einwandfreies, verständliches und überzeugendes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen sowie sehr sicheres Auftreten
    • Kreativität, Durchsetzungsvermögen, Verhandlungsgeschick, Teamfähigkeit, überdurchschnittliche Belastbarkeit, Engagement und Flexibilität
    • sicherer Umgang mit Medien- und Informationstechnik; wünschenswert sind Kenntnisse im Umgang mit typo3 oder wordpress
    • PKW-Führerschein
  • Das bieten wir Ihnen
    • eine attraktive Altersabsicherung
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Es wird darum gebeten, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst werden gebeten, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden.

    Bewerberinnen und Bewerber sind aufgefordert den Bewerbungsunterlagen neben geeigneten Nachweisen zu Abschlüssen, Qualifikationen und Kompetenzen ein aktuelles sowie ggf. weitere vorhandene Arbeitszeugnisse beizufügen. Sollten entsprechende Arbeitszeugnisse nicht vorliegen, wird darum gebeten, die Erstellung dieser kurzfristig zu veranlassen und zeitnah nachzureichen.

    Es wird darauf hingewiesen, dass Assessment-Center-Module zur Eignungsfeststellung Bestandteil des Auswahlverfahrens sind.

    Von der erfolgreichen Bewerberin/dem erfolgreichen Bewerber wird die Vorlage einer Auskunft aus dem Bundeszentralregister (Führungszeugnis) gefordert. Die Kosten hierfür werden nicht übernommen.

    Mit dem Einreichen Ihrer Bewerbung stimmen Sie ausdrücklich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu. Diese erfolgt ausschließlich zum Zweck des Bewerbungsverfahrens. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Unterlagen zu den Akten genommen und nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.

  • Weiterführende Informationen
  • Ansprechpartner/in

    Herr Meßner
    Ansprechpartner/in für Fragen fachlicher Art

    Tel.: 039824/252-0
    E-Mail: u.messner@npa-mueritz.mvnet.de
    Behörde: Nationalparkamt Müritz

    Herr Schrade
    Ansprechpartner/in für personalrechtliche Fragen

    Tel.: 0385 588-6113
    E-Mail: j.schrade@lm.mv-regierung.de
    Behörde: Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)