Offene Stelle

Medientechnikerin bzw. Medientechniker (w/m/d)

Ein IT-Fachmann sitzt mit einem Laptop in einem Büro. Das Laptop ist über ein Kabel mit einem PC verbunden, um diesen zu prüfen.
© goodluz / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Universität Greifswald - Universitätszentrum für Lehrerinnen- bzw. Lehrerbildung und Bildungsforschung (GULB)
Domstraße 11
17489 Greifswald
Auf Karte anzeigen

Bewerbung bis
26.01.2022
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
befristet bis 31.12.2023
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe

Die im Jahre 1456 gegründete Universität Greifswald gehört zu den ältesten Universitäten im Ostseeraum. Über die Jahrhunderte hinweg hat sie ihren Ruf als Stätte international wirksamer Forschung und hochwertiger Lehre erworben, bewahrt und ausgebaut. Ihre Forschungsstärke bezieht die Universität vor allem aus der intensiven interdisziplinären Zusammenarbeit von fünf Fakultäten einschließlich der Universitätsmedizin und engen Kooperationen mit regionalen, nationalen und internationalen Forschungspartnerinnen und -partnern. Mit ihren mehr als 10.000 Studierenden aus mehr als 90 Nationen versteht sie sich als weltoffene und familienfreundliche Universität.
Im Greifswalder Universitätszentrum für Lehrerinnen- bzw. Lehrerbildung und Bildungsforschung (GULB) ist vorbehaltlich haushaltsrechtlicher Regelungen eine Stelle als Mediengestalterin bzw. Mediengestalter zu besetzen.

  • Ihre Aufgaben

    • Konzeptentwicklung der veranstaltungsbezogenen Medientechnik
    • Planung und Unterstützung von Veranstaltungen, inkl. deren Durchführung
    • Durchführung von Online-Veranstaltungen mit Streaming, Webcast bzw. Videokonferenztechnik
    • Servicebereitschaft und Fehlerbehebung bei technischen Problemen
    • Austausch/Montage und Inbetriebnahme von medientechnischen Geräten
    • Beratung und Einweisung von Universitätsmitarbeitenden in digitale Technik
    • Produktion von Lehr- und Lernvideos, von der Konzeption über die Aufnahme bis zu Schnitt und Post-Produktion
    • Aufbau, Montage, Konfiguration und Inbetriebnahme von Audio bzw. Video-Präsentationsanlagen
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • Ein erfolgreicher Abschluss als Mediengestalterin bzw. Mediengestalter in Bild und Ton oder eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich Elektrotechnik, Elektronik, Mechatronik, Veranstaltungstechnik, Medientechnik, Fernsehtechnik oder Informationstechnik

    Weitere Kenntnisse und Fähigkeiten, die bei der Auswahlentscheidung maßgeblich berücksichtigt werden, sind:

    • Handwerkliches Geschick
    • Ausgeprägte Technikaffinität, Team- und Kommunikationsfähigkeit
    • Führerschein Klasse B
    • Strukturierte, zielorientierte und selbständige Arbeitsweise sowie Organisationstalent
    • Bereitschaft zu Dienstreisen
    • Routinierter Umgang mit digitalen Arbeitsmitteln und der Erstellung digitaler Lehr- und Lernmedien
    • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Videographie
    • Erfahrungen in der audiovisuellen Medienproduktion
    • Kenntnisse mit Adobe Creative Suite (Adobe CC)
    • Erfahrungen mit professionellen (Film-) Kamerasystemen
    • Erfahrungen mit Live Streaming (OBS)
    • Erfahrungen mit Podcastproduktion
    • Kenntnisse in Gamification
    • Kenntnisse im Bereich Videokommunikation (Cloud-Dienste) und Streaming/Webcast
    • gute Englischkenntnisse; bei fehlender Qualifikation ermöglichen wir Ihnen, diese kurzfristig zu erlangen
  • Das bieten wir Ihnen

    • Angebote zur Gesundheitsförderung im Rahmen der „Gesunden Universität“
    • eine attraktive Altersabsicherung
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • 30 Tage Urlaub
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Da die Einstellung nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz ohne Sachgrund erfolgen soll, können wir Bewerberinnen und Bewerber, die bereits in einem Arbeitsverhältnis mit dem Land Mecklenburg-Vorpommern gestanden haben, leider nicht berücksichtigen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Datenschutzhinweise

    Ihre Daten aus den Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich für den Zweck des Bewerbungsverfahrens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen:

    Datenschutzhinweise zu Ihrer Bewerbung

  • Weiterführende Informationen

    Besuchen Sie auch gern die  Universität Greifswald

  • Ansprechperson(en)

    Frau Sabine Stern
    Ansprechperson für Fragen zur Stellenausschreibung

    Tel.: 03834 420 1343
    E-Mail: bewerbung@uni-greifswald.de

    Herr Prof. Dr. Roland Rosenstock
    Ansprechperson für fachliche Fragen

    Tel.: 03834 420 2522
    E-Mail: roland.rosenstock@uni-greifswald.de

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)