Offene Stelle

Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (w/m/d) Küstenschutz

Blick von einer Düne auf eine Landschaft, zur Linken befindet sich ein grünes Feld und ein Weg, zur Rechten ein Sandstrand und das Meer.
© fotofox33 / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg
An der Jägerbäk 3
18069 Rostock
Auf Karte anzeigen

Bewerbung bis
03.02.2022
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
Ansprech­person(en)

Im Geschäftsbereich des Ministeriums für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt M-V ist beim Staatlichen Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg (StALU MM) in der Abteilung Küste die Stelle einer Sachbearbeiterin bzw. eines Sachbearbeiters Küstenschutz im Dezernat 60 - Grundsatzangelegenheiten - am Dienstort Rostock unbefristet zu besetzen. Hierfür suchen wir eine engagierte Persönlichkeit. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

  • Ihre Aufgaben

    • Entwicklung von Strategien für Ökosystemfördernde Küstenanpassungen (ÖKA-Maßnahmen) und Kontrolle der Umsetzungen in MV
    • Entwicklung von Strategien zur Anpassung des Küstenschutzes an den Klimawandel, insbesondere durch:
      • Betrachtung ökologischer Komponenten des Meeresspiegelanstiegs, der Veränderung der Küstendynamik, der Küstenmorphologie, von Sturmflutauswirkungen und ggf. auftretende Änderungen der Küsten-Fauna und -Flora
      • Entwicklung und Optimierung von ökologischen Maßnahmen für die mittel- bis langfristige Anpassung von Küstenschutzbauwerken an den Klimawandel unter Berücksichtigung geänderter Flora und Fauna
      • Einbringung naturschutzfachlicher Belange in die Konzeptionen und Vorplanungen von Küstenschutzmaßnahmen einschließlich der Begleitung von Baumaßnahmen
      • Einholung von Naturschutzgenehmigungen für Küstenschutzvorhaben, u.a. Abstimmung mit Genehmigungsbehörden und den zu beteiligenden Verbänden, Erwiderungen auf Stellungnahmen
      • Überwachung der Umsetzung ökologischer Ausgleichsmaßnahmen
      • Begleitung von nationalen und internationalen Forschungsthemen mit ökologischem Küstenschutzbezug, Mitarbeit in Steuergremien und projektbegleitenden Gruppen
    • Organisation des fachlichen Dienstbetriebes im Dezernat 60 "Grundsatzangelegenheiten", insbesondere durch:
      • Verknüpfung der Arbeiten, Themen und Ergebnisse mit den Dezernaten 61 (Planung), 62 (Fachtechnische Prüfung) und 63 (Küstenkunde)
      • Zusammenstellung und Leitung von dezernatsübergreifenden Projektgruppen 
      • Mitarbeit am "Regelwerk Küstenschutz Mecklenburg-Vorpommern" 
      • Überwachung und Koordinierung der Haushaltsmittelverwendung zum Küstenschutz in Abstimmung mit den mittelverwaltenden Stellen im Ministerium und der Abteilung
      • Führen des Bestandskatasters der Küstenschutzanlagen M-V sowie Aufbereitung und Ausgabe von Bauwerksdaten für die interne Facharbeit sowie für Dritte über Datenbanken und Geoinformationssysteme (GIS), Datenabgleich aller Bauwerksdaten mit der Dokumentationsstelle Küste, Aktualisierung der Datenbank "Baumaßnahmen Küstenschutz M-V"
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • ein mit einem Mastergrad oder einem gleichwertigen Abschluss beendetes Hochschulstudium in einer für die auszuübende Tätigkeit qualifizierenden ökologischen Studienrichtung z. B. Umwelt-Wissenschaften, Biodiversität und Ökologie sowie vergleichbarer Studiengänge
    • Fachenglisch-Kenntnisse im Umweltbereich
    • Kenntnisse im Verwaltungshandeln
    • vertiefte Kenntnisse der marinen und terrestrischen Flora und Fauna, der Bodenkunde und Meteorologie
    • sicherer Umgang mit der Bürostandardsoftware (MS Office)
    • gute Kenntnisse in Geoinformationssystemen (z.B. ArcGIS, QGIS)
    • Kenntnisse des Umwelt- und Naturschutzrechts
    • Kenntnisse des Landeshaushaltsrechts
    • Grundkenntnisse im Küstenschutz
    • Teamfähigkeit und Belastbarkeit
    • Verhandlungsgeschick, Organisationsvermögen, überzeugendes Ausdrucksvermögen sowie ein ausgeprägtes analytisches Denkvermögen 
    • Führerschein Klasse B und entsprechende Fahrpraxis

  • Das bieten wir Ihnen

    • eine attraktive Altersabsicherung
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • 30 Tage Urlaub
    • die Möglichkeit, auch von zu Hause zu arbeiten
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Von der erfolgreichen Bewerberin bzw. dem erfolgreichen Bewerber wird die Vorlage einer Auskunft aus dem Bundeszentralregister (Führungszeugnis) gefordert. Die Kosten hierfür werden nicht übernommen.

    Datenschutzhinweise

    Mit dem Einreichen Ihrer Bewerbung stimmen Sie ausdrücklich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu.  Ihre Daten aus den Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich für den Zweck des Bewerbungsverfahrens verarbeitet. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Unterlagen zu den Akten genommen und nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen:

    Datenschutzhinweise zu Ihrer Bewerbung

  • Weiterführende Informationen

    Nähere Informationen finden Sie auch unter:

    www.stalu-mv.de

  • Ansprechperson(en)

    Herr Dr. Tiepolt
    Ansprechperson für fachliche Fragen

    Tel.: 0385 588-67600
    Behörde: Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg

    Frau Böhm
    Ansprechperson für personalrechtliche Fragen

    Tel.: 0385 588-6111
    Behörde: Ministerium für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt M-V

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)