Offene Stelle

Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter "Unternehmensansiedlungen und -erweiterungen"

Einsatz­dienststelle(n)

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit M-V
Johannes-Stelling-Straße 14
19053 Schwerin
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
1
Bewerbung bis
10.03.2019
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
Besoldungsgruppe A 10/Entgeltgruppe 10 TV-L
Ansprech­partner/in

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern begleitet strukturbedeutsame Unternehmensansiedlungen und -erweiterungen. Hierbei arbeitet das Ministerium eng mit den Akteuren der Wirtschaftsförderung zusammen.

  • Ihre Aufgaben
    • Bearbeitung von Haushaltsangelegenheiten des Referates 220,
    • Erstellung von statistischen Auswertungen,
    • Vor- und Nachbereitung von Gremiensitzungen für Landesvertreter in Aufsichtsrat bzw. Gesellschafterversammlung,
    • Vor- und Nachbereitung von Unternehmensgesprächen.
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • Bachelor- oder Fachhochschulabschluss (Diplom) der Öffentlichen Verwaltung, der Betriebswirtschaft, Finanzwirtschaft, als Wirtschaftsjuristin/Wirtschaftsjurist oder ein vergleichbarer FH-Abschluss oder Bachelor.

    Wünschenswert sind:

    • Kenntnisse des Haushaltsrechts,
    • gute Kenntnisse in statistischen Auswertungsprogrammen sowie gute Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit Datenbanken,
    • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Wirtschaftsförderung,
    • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte präzise und verständlich darzustellen.

  • Das bieten wir Ihnen
    • Bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen ist eine Übernahme in das Beamtenverhältnis möglich
    • eine attraktive Altersabsicherung
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Es wird darum gebeten, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden.

    Ihre personenbezogenen Daten aus den Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich für den Zweck des Bewerbungsverfahrens verarbeitet. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Unterlagen zu den Akten genommen und die personenbezogenen Daten gespeichert. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist von sechs Monaten werden diese unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet bzw. gelöscht. Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung erklären Sie hierzu Ihr Einverständnis. Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden.

  • Ansprechpartner/in

    Frau Angela Matzack
    Ansprechpartner/in für Stellenausschreibung

    Tel.: 0385-588-5112
    E-Mail: a.matzack@wm.mv-regierung.de
    Behörde: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit M-V

    Herr Ralf Sippel
    Ansprechpartner/in für fachliche Fragen

    Tel.: 0385 588 5220
    E-Mail: r.sippel@wm.mv-regierung.de
    Behörde: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit M-V

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)