Ihre Bewerbung nimmt die Dienststelle Landesamt für zentrale Aufgaben und Technik der Polizei, Brand- und Katastrophenschutz M-V gern auf folgendem Weg entgegen:

  • Online-Bewerbung

    Für Ihre vollständige Bewerbung benötigen wir neben den nachfolgenden Angaben Ihr Anschreiben, Ihren Lebenslauf sowie relevante Zeugnisse und sonstige Dokumente. Bitte beachten Sie auch die Hinweise zum Bewerbungsverfahren in der Stellenausschreibung.

    Ihre Daten werden erst nach Ihrer Bestätigung ("Absenden") an uns übermittelt. Sollten Sie das Browser-Fenster schließen, ohne Ihre Daten an uns zu übermitteln, gehen Ihre Eingaben leider verloren.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

    Persönliche Datenrequired 

    Dieses Feld ist erforderlich.
    Dieses Feld ist erforderlich.
    Dieses Feld ist erforderlich.
    Dieses Feld ist erforderlich.
    Dieses Feld ist erforderlich. Geben Sie die korrekte Postleitzahl an.
    Dieses Feld ist erforderlich. Es sind keine Zahlen erlaubt.
    Dieses Feld ist erforderlich. Geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse an.

    Werdegang

    (Bitte Abschlussbezeichnung und Fachrichtung angeben!) Dieses Feld ist erforderlich.


    Dieses Feld ist erforderlich.

    Bewerbungsunterlagen

    Bitte fügen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen über die Upload-Felder bei.

    Mögliche Dateiformate: pdf, jpg, png (insgesamt max. 20 MB)

    Anschreiben*
    Lebenslauf*
    Zeugnisse und sonstige Dokumente*

    Datenschutzhinweis

    Bitte prüfen Sie Ihre Eingaben:

    {{item.msg}}

Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

Der Nachweis über die geforderten Qualifikationen ist der Bewerbung in Kopie beizufügen, da anderenfalls die Bewerbung nicht berücksichtigt werden kann.

Es wird darauf hingewiesen, dass bei Einstellungsabsicht ein Auszug aus dem Bundeszentralregister (Führungszeugnis) gemäß § 30 Absatz 5 Bundeszentralregistergesetz zur Vorlage bei einer Behörde abgefordert wird

Datenschutzhinweise

Ihre Daten aus den Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich für den Zweck des Bewerbungsverfahrens verarbeitet, danach werden sie gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen:

Datenschutzbestimmungen zu Ihrer Bewerbung