Offene Stelle

Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter Schlossverwaltung Jagdschloss Granitz

Jagdschloss Granitz
Jagdschloss Granitz, © Jan-Eric Winkelmann
Einsatz­dienststelle(n)

Jagdschloss Granitz
Jagdschloss Granitz 1
18609 Ostseebad Binz
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
1
Bewerbung bis
25.02.2019
Arbeitsbeginn ab
01.05.2019
Beschäftigungs­dauer
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
E5 TV-L
Ansprech­partner/in

Das Jagdschloss Granitz thront majestätisch inmitten eines der größten Waldgebiete Rügens. Der weithin sichtbare Mittelturm überragt die Baumwipfel und lockt seit über 160 Jahren neugierige Inselbesucher zum fürstlichen Luxusbau. Nicht nur die atemberaubende Fernsicht beschert Hochgefühle. Das Schloss selbst ist mit seinen historischen Prunkräumen und den spannenden Geschichten in der Ausstellung etwas Besonderes.

  • Ihre Aufgaben
    • Aufgaben im Bereich Schlossmanagement
    • Mitarbeit bei der Verwaltung und Bewirtschaftung der Liegenschaft "Jagdschloss Granitz" sowie Unterstützung der Kastellanin und Schlossleitung
    • Rechnungsbearbeitung
    • Besucherdienst
    • Büroorganisation
    • Aufgaben im Bereich Museumsbetrieb
    • Mitarbeit im Museums- und Shopbetrieb
    • Artikelein- und verkauf
    • Entgegennahme und Nachweisführung der Tages- u. Wocheneinnahmen
    • Durchführen von laufenden Bestandskontrollen im Museumsshop, jährliche Inventur
  • Das erwarten wir von Ihnen
    • Vorausgesetzt wird eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Bürokauffrau/Bürokaufmann oder einer anderen kaufmännischen Ausbildung.
    • Wünschenswert sind Kenntnisse im Kultur- und Objektmanagement.
    • Sie verfügen über eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, ein aufgeschlossenes, sicheres und freundliches Auftreten.
    • Sie besitzen Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität und Teamfähigkeit.
    • Sie verfügen über gute IT-Kenntnisse (Word, Excel) und ein Pkw-Führerschein ist erforderlich .
  • Das bieten wir Ihnen
    • eine attraktive Altersabsicherung
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Es wird darum gebeten, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst werden gebeten, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden.

  • Ansprechpartner/in

    Frau Anke Sattler
    Ansprechpartner/in für Personalfragen

    Tel.: 0385-58847142
    E-Mail: anke.sattler@ssgk-mv.de

    Frau Agnes Heine
    Ansprechpartner/in für fachliche Fragen

    Tel.: 038393 6671 87644
    E-Mail: Agnes.Heine@ssgk-mv.de

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)