Offene Stelle

Projektmitarbeiterin bzw. Projektmitarbeiter (w/m/d) THOR

Ein Mann in Forstbekleidung mit Fernglas steht in einem Wald mit dichtem Baumbestand und blickt in Richtung der Baumkronen.
© Pio Si / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Landesforstanstalt MV
Karl-Marx-Straße 20
19294 Kaliß
Auf Karte anzeigen

Bewerbung bis
11.08.2022
Arbeitsbeginn ab
01.10.2022
Beschäftigungs­dauer
befristet bis 31.07.2025
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe

In der Landesforst Mecklenburg-Vorpommern - Anstalt des öffentlichen Rechts - ist für die Bearbeitung des von der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. aus Mitteln des Waldklimafonds des Bundes geförderten Verbundvorhabens "Erarbeitung, Optimierung und Umsetzung von Präventions- und Nachsorgestrategien zum Schutz der Wälder gegen Waldbrände - Teilvorhaben 1: Vorbeugender Waldbrandschutz, Waldbrandnachsorge und zielgruppenspezifischer Wissenstransfer in der praktischen Anwendung (THOR)" die Einstellung einer Projektmitarbeiterin bzw. eines Projektmitarbeiters vorgesehen. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, in einem interessanten Projekt mitzuarbeiten.

  • Ihre Aufgaben

    • Zusammenstellung und Auswertung vorhandener Kenntnisse zum vorbeugenden Waldbrandschutz
    • Analyse aktueller Rahmenbedingungen der Waldbrandgefährdung unter besonderer Würdigung von kampfmittelbelasteten Waldflächen
    • fachübergreifende Zusammenarbeit mit Akteuren der Waldbrandbekämpfung
    • Organisation von Technikeinsätzen zur Erprobung geschützter Forstmaschinensysteme auf kampfmittelbelasteten Flächen
    • Bewertung und Konzeption zur Verbesserung der Löschwasserversorgung
    • Formulierung und Erstellung von praxisorientierten Handlungsleitfäden
    • Erarbeitung von Materialien für Wissenstransfer und Öffentlichkeitsarbeit
    • Zuarbeiten für Anforderung und Nachweisführung von Drittmitteln
    • Berichtslegungen und themenbezogene Projektpublikationen
    • Unterstützung der gesamten Projektorganisation und -koordination
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • mit Master oder Diplom abgeschlossenes Hochschulstudium der Forst-/Geo- oder Umweltwissenschaften bzw. ähnlicher Fachrichtungen
    • überdurchschnittliche Fachkenntnisse
    • Befähigung und Bereitschaft zum wissenschaftlichen Arbeiten
    • Interesse an der Bearbeitung von Drittmittelprojekten einschließlich koordinativer Aufgaben und Berichtslegungspflichten
    • Grundkenntnisse im Themenbereich vorbeugender Waldbrandschutz
    • strukturierte, selbstständige und gewissenhafte Arbeitsweise
    • sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
    • Teamfähigkeit, Organisations- und Koordinationsgeschick
    • Flexibilität, hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
    • Außendiensttauglichkeit, Bereitschaft für (mehrtägige) Dienstreisen
    • gültige Fahrerlaubnis für PKW
  • Das bieten wir Ihnen

    • eine attraktive Altersabsicherung
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
    • 30 Tage Urlaub
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Datenschutzhinweise

    Ihre Daten aus den Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich für den Zweck des Bewerbungsverfahrens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen:

    Datenschutzbestimmungen zu Ihrer Bewerbung

  • Ansprechperson(en)

    Herr Jörg Schröder
    Ansprechperson für fachliche Fragen

    Tel.: 03875836815
    E-Mail: joerg.schroeder@lfoa-mv.de
    Behörde: Landesforstanstalt MV

    Frau Christina Zielke
    Ansprechperson für personalrechtliche Fragen

    Tel.: 03994235215
    E-Mail: christina.zielke@lfoa-mv.de
    Behörde: Landesforstanstalt MV

    Frau Sarah Bobrowski
    Ansprechperson für dienstrechtliche Fragen

    Tel.: 03994235150
    E-Mail: Sarah.bobrowski@lfoa-mv.de
    Behörde: Landesforstanstalt MV

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)