Offene Stelle

Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter (w/m/d) für Öffentlichkeitsarbeit

Infostand
Infostand, © Nationalparkamt
Einsatz­dienststelle(n)

Nationalparkamt Vorpommern
Im Forst 5
18375 Born
Auf Karte anzeigen

Bewerbung bis
29.09.2022
Arbeitsbeginn ab
01.10.2022
Beschäftigungs­dauer
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
A 9 LBesG M-V bzw. E 9b TV-L
Übersicht der Verdienst­möglichkeiten

Das Nationalparkamt Vorpommern verwaltet die beiden Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft und Jasmund, sorgt als untere Naturschutz- und Forstbehörde prioritär für den Schutz der Gebiete. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter draußen vor Ort und Fachexpertinnen und -experten in der Verwaltung kümmern sich unter anderem darum, dass Besucherströme gelenkt, gesetzliche Regelungen eingehalten, Pläne erstellt, Untersuchungen durchgeführt und die Menschen informiert werden. Im Sachgebiet Öffentlichkeitsarbeit bearbeiten 2 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Printmedien, Webseiten, das Fotoarchiv sowie die Infotafeln, organisieren Veranstaltungen und beantworten Besucher- und Medienanfragen.

  • Ihre Aufgaben

    • Sie betreuen die Internetseiten und sozialen Medien der Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft und Jasmund redaktionell und funktionell und publizieren und betreuen unsere Nationalparkthemen auch auf anderen Internetplattformen.
    • Für Ihre Presse- und Medienarbeit für das Nationalparkamt Vorpommern recherchieren Sie selbständig, verfassen Texte, stimmen diese intern ab und pflegen Kontakte in die Medienlandschaft.
    • An der Erstellung von Printmedien in unserem Corporate Design wirken Sie mit.
    • Sie organisieren Veranstaltungen des Nationalparkamtes, wie beispielsweise Schulungen für touristische Partner.
    • Sie beschaffen Bild- und Videomaterial und koordinieren die Herausgabe einschließlich vertraglicher Regelungen.
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • abgeschlossenes Bachelor-Studium im Bereich Onlinekommunikation, Kommunikation, Medien (Print- und digitale Medien) oder verwandte Richtungen oder
    • abgeschlossenes Bachelor-Studium oder gleichwertiger Abschluss (FH) im Bereich Naturschutz, Landschaftsökologie oder ein vergleichbarer praxisausgerichteter naturwissenschaftlicher Studienabschluss (z. B. Landschaftsplanung, Forstwirtschaft)
    • nachgewiesene Erfahrungen in redaktioneller Tätigkeit und im Umgang mit Medien einschließlich sozialer Medien
    • gute Kenntnisse im Themenfeld Naturschutz, Ökologie und Nationalparks und/oder die Bereitschaft zur Fortbildung
    • sehr gutes, verständliches und überzeugendes schriftliches Ausdrucksvermögen
    • Kreativität und Gespür für gestalterische Umsetzung von Bildern und Inhalten
    • gute Kenntnisse im Webseitenaufbau und der -inhaltspflege,  im Umgang mit Content-Management-Systemen (möglichst Typo3) und Suchmaschinenoptimierung
    • Kooperations- und Teamfähigkeit
    • Organisationsfähigkeit
    • sichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift oder Bereitschaft zur Auffrischung
    • Führerschein Klasse B

    Weitere Kenntnisse, die bei der Besetzung berücksichtigt werden:

    • sicherer Umgang mit Grafik- und Bildbearbeitungsprogrammen (möglichst InDesign)
    • gute Regionalkenntnisse
  • Das bieten wir Ihnen

    • eine attraktive Altersabsicherung
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
    • 30 Tage Urlaub
    • die Möglichkeit, auch von zu Hause zu arbeiten
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Wir freuen uns auf Ihre vollständigen und aktuellen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Arbeitszeugnisse). Ergänzend bitten wir um Schreibproben/Referenzen der eigenen Medienarbeit.

    Von der erfolgreichen Bewerberin bzw. dem erfolgreichen Bewerber wird die Vorlage einer Auskunft aus dem Bundeszentralregister (Führungszeugnis) gefordert. Die Kosten hierfür werden nicht übernommen.

    Datenschutzhinweise

    Ihre Daten aus den Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich für den Zweck des Bewerbungsverfahrens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen:

    Datenschutzbestimmungen zu Ihrer Bewerbung

  • Weiterführende Informationen

  • Ansprechperson(en)

    Frau Katrin Bärwald
    Ansprechperson für fachliche Fragen

    Tel.: 038234 502-50
    E-Mail: k.baerwald@npa-vp.mvnet.de

    Herr Lothar Strobel
    Ansprechperson für personalrechtliche Fragen

    Tel.: 038234 502-10
    E-Mail: l.strobel@npa-vp.mvnet.de

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)