Offene Stelle

Haushaltssachbearbeiterin bzw. Haushaltssachbearbeiter (w/m/d) Digitalisierungspaket MV-Schutzfonds

Eine Frau sitzt an einem Schreibtisch vor einem Computer in einem Büro. Sie lächelt freundlich in die Kamera.
© contrastwerkstatt / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Ministerium für Inneres, Bau und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern
Alexandrinenstraße 1
19055 Schwerin
Auf Karte anzeigen

Bewerbung bis
07.10.2022
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
befristet für 2 Jahre, längstens bis zum 31. Dezember 2024
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig, im Mindestumfang von 35 Stunden/Woche
Besoldung/ Entgeltgruppe
Ansprech­person(en)

Im Ministerium für Inneres, Bau und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern ist im Haushaltsreferat "Fördermittel Bau und Digitalisierung" zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Dienstposten als Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter für den "MV-Schutzfonds - Digitalisierungspaket" befristet zu besetzen.

Wenn Sie eine abwechslungsreiche Aufgabe suchen, gerne strukturiert arbeiten und ein gutes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge und Haushaltsfragen haben, bewerben Sie sich auf diese Stelle!

  • Ihre Aufgaben

    Als Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter für den "MV-Schutzfonds - Digitalisierungspaket" sind Sie vornehmlich für die Bearbeitung von Haushaltsangelegenheiten für diesen Bereich zuständig. 

    Dazu gehört u. a. 

    • die Beratung der Ressorts zu Fragen des MV-Schutzfonds Teil D (Digitalisierung)
    • die Vorbereitung von Anträgen und sonstigem Schriftverkehr mit dem Finanzministerium sowie von Unterlagen im Zusammenhang mit Prüfungen des Landesrechnungshofes
    • die Koordinierung des Berichtswesens zum MV-Schutzfonds (u. a. Monitoringbericht)
    • die Prüfung, Anordnung und Freigabe von Kassenanordnungen sowie die Vornahme von Buchungen im HKR-Verfahren ProFiskal

  • Das erwarten wir von Ihnen

    • ein mit einem Bachelorgrad oder einem gleichwertigen Abschluss abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium in den Fachrichtungen Wirtschafts-, Verwaltungs- oder Rechtswissenschaften 
    • sicherer Umgang mit Standardsoftware (Word, Excel, PowerPoint, Outlook)
    • hohes Maß an Arbeitssorgfalt und Verantwortungsbewusstsein sowie selbstständige Arbeitsweise  
    • ausgeprägtes Organisationsgeschick sowie Teamfähigkeit
    • von Vorteil sind Erfahrungen mit der Planung und Bewirtschaftung von Haushaltsmitteln gemäß der Landeshaushaltsordnung M-V 
    • wünschenswert sind Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit anderen Organisationseinheiten sowie eine ausgeprägte digitale Affinität
  • Das bieten wir Ihnen

    • Vergütung nach Entgeltgruppe E 11 TV-L
    • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit an einer zentralen Schnittstelle
    • flexible Arbeitszeiten
    • 30 Tage Urlaub
    • die Möglichkeit, auch von zu Hause zu arbeiten
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Da die Einstellung nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz ohne Sachgrund befristet erfolgen soll, können wir Bewerberinnen und Bewerber, die bereits in einem Arbeitsverhältnis mit dem Land Mecklenburg-Vorpommern gestanden haben, leider nicht berücksichtigen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Bitte übersenden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Abschlusszeugnis, aktuelle Arbeitszeugnisse sowie ggf. Angaben/Nachweise über vorliegende Erfahrungen) ausschließlich im PDF-Format. Bewerbungen, die nicht die vollständigen Unterlagen enthalten, können leider nicht berücksichtigt werden.

    Bei ausländischen Bildungsabschlüssen bitten wir um Übersendung entsprechender Nachweise über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Internetseite der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) unter www.kmk.org/zab.

    Datenschutzhinweise

    Ihre Daten aus den Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich für den Zweck des Bewerbungsverfahrens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen:

    Datenschutzbestimmungen zu Ihrer Bewerbung

  • Ansprechperson(en)

    Frau Hartmann
    Ansprechperson für Fragen zur Stellenausschreibung

    Tel.: 0385 / 588-12137
    Behörde: Ministerium für Inneres, Bau und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern

    Frau Toben
    Ansprechperson für Fragen zum Aufgabengebiet

    Tel.: 0385 / 588-12100
    Behörde: Ministerium für Inneres, Bau und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)