Offene Stelle

Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) Agrarwirtschaft

Eine Frau in Karohemd und Wildlederweste steht vor eine Rinderherde und lächelt freundlich in die Kamera.
© goodluz / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Hochschule Neubrandenburg
Brodaer Straße 2
17033 Neubrandenburg
Auf Karte anzeigen

Bewerbung bis
14.10.2022
Arbeitsbeginn ab
01.01.2023
Beschäftigungs­dauer
befristet bis 31.12.2025
Arbeitszeit
Teilzeit, 20 Stunden
Besoldung/ Entgeltgruppe
Ansprech­person(en)

Im Rahmen des Projektes "ProfQuaNB" bietet die Hochschule Neubrandenburg Absolventinnen und Absolventen, Promovierenden und Praxiserfahrenen die Möglichkeit, durch eine Promotion und/oder Praxiserfahrung die Qualifikation für eine Hochschulprofessur zu erlangen. Das Projekt ist im Rahmen einer Maßnahme von Bund und Ländern zur Qualifikation von Fachhochschulpersonal platziert und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Die Promotionsstelle ist thematisch fokussiert auf die Digitalisierung im Bereich Milchvieh (Precision Dairy Farming).

  • Ihre Aufgaben

    • Konzeption, Durchführung und Auswertung der qualitativen Datenerhebung zum oben genannten Themenschwerpunkt
    • mindestens drei Veröffentlichungen von Teilergebnissen des Dissertationsvorhabens oder anderer Forschungsbefunde in Fachzeitschriften mit Qualitätssicherung werden angestrebt
    • Präsentation und Diskussion eigener Forschungsergebnisse auf thematisch einschlägigen Fachtagungen
    • Teilnahme am Jour fixe und weiteren Angeboten des Projekts zur Entwicklung professoralen Personals (ProfQuaNB)
    • Versuchsplanung- und Durchführung
    • Erfassung von Daten am Tier und auf Betrieben
    • Unterstützung bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • erfolgreich (mindestens mit Prädikat "gut") abeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom, Magister oder gleichwertiger Abschluss) im Bereich Agrarwissenschaften/ Veterinärmedizin sowie die Erfüllung der Anforderungen der Promotionsordnung der kooperierenden Universität/Fakultät (erfolgt nach Absprache mit der/ dem Promovierenden)
    • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
    • grundlegende Kenntnisse im Umgang mit gängigen Office-Anwendungen
    • gute Englischkenntnisse zur Rezeption internationaler Fachliteratur
    • Kenntnisse im Bereich Nutztierwissenschaften (Schwerpunkt Milchvieh)
    • Kenntnisse im Bereich Precision Dairy Farming
    • Erfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten
    • statistische Grundkenntnisse (SAS, SPSS u. ä.)
    • gute kommunikative, didaktische und organisatorische Fähigkeiten sowie eine hohe Einsatzbereitschaft
    • Führerscheinklasse B

    Von Vorteil:

    • eine mindestens 3-jährige Praxiserfahrung nach Abschluss des Studiums außerhalb des Hochschulbereichs ist wünschenswert, aber nicht Voraussetzung (bei Kandidatinnen und Kandidaten ohne mindestens 3-jährige Berufserfahrung entsprechend § 58 Abs. 1 Nr. 4 c LHG M-V kann eine promotionsbegleitende 50%-Anstellung in einer thematisch verbundenen Praxisorganisation vermittelt werden)
  • Das bieten wir Ihnen

    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Datenschutzhinweise

    Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach Ablauf der Lagerungsfristen vernichtet. Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung erklären Sie hierzu Ihr Einverständnis. Die damit verbundenen Daten werden sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsprozesses gelöscht.

    Datenschutzbestimmungen zu Ihrer Bewerbung

  • Weiterführende Informationen

    Die Hochschule Neubrandenburg hat seit ihrer Gründung im Jahre 1991 unverwechselbare Kompetenzfelder in den Bereichen angewandte Forschung, Entwicklung und Wissenstransfer ausgebildet. Sie ist das wissenschaftliche Zentrum der Region. Durch die enge Zusammenarbeit mit Praxispartnern von Unternehmen und Einrichtungen der verschiedensten Branchen sind Studium, Lehre und Forschung an unserer Hochschule anwendungsbezogen ausgerichtet. Aufgrund ihrer überschaubaren Größe und der familiären Atmosphäre fühlen sich die rund 2100 Studierenden hier sehr gut betreut. Für unsere außerordentlich innovativen Forschungs- und Lehrprojekte sind wir auf den Input von gut ausgebildeten und zielorientierten Fachkräften angewiesen.

  • Ansprechperson(en)

    Frau Dr. Rena Gradmann
    Ansprechperson für Fragen zur Stellenausschreibung

    Tel.: 0395 5693 1021

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)