Offene Stelle

Leiterin bzw. Leiter (w/m/d) des Internationalen Begegnungszentrums Rostock (IBZ)

Einsatz­dienststelle(n)

Internationales Begegnungszentrum Rostock (IBZ)
Bergstraße 7A
18057 Rostock
Auf Karte anzeigen

Bewerbung bis
30.09.2022
Arbeitsbeginn ab
01.11.2022
Beschäftigungs­dauer
unbefristet
Arbeitszeit
Teilzeit, 30 h/Woche
Besoldung/ Entgeltgruppe
Ansprech­person(en)

Am Internationalen Begegnungszentrum Rostock ist zum 1. November 2022 die Stelle der Leiterin bzw. des Leiters in Teilzeit zu besetzen.

Das Internationale Begegnungszentrum Rostock (IBZ) bringt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie deren Familien aus den unterschiedlichen Disziplinen und Nationen miteinander in Kontakt, fördert den wissenschaftlichen und kulturellen Austausch mit den Mitgliedern der Universität sowie den wissenschaftlichen Einrichtungen und den Bürgern der Stadt.

Für einen zeitlich begrenzten Aufenthalt bietet das IBZ Gastwissenschaftlerinnen und Gastwissenschaftlern Unterkunft. Das IBZ ist eine Einrichtung des Landes in Trägerschaft eines eingetragenen Vereins, dem die genannten Institutionen angehören.

  • Ihre Aufgaben

    • Sicherung der wirtschaftlichen Basis des Trägervereins des IBZ durch volle Vermietung des Hauses an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Trägervereinsmitglieder
    • Abschluss der Mietverträge und Einweisung der Gästinnen und Gäste
    • Erstellung der Nebenkostenabrechnungen
    • Überwachung der technischen Betriebssicherheit und -bereitschaft sowie Schadensfreiheit des Hauses
    • Überwachung/Erledigung der Buchungsvorgänge, Verantwortung für die notwendigen Bankgeschäfte und den Kontakt zum Steuerberater
    • Betreuung der Gästinnen und Gäste des IBZ in allen Fragen des täglichen Lebens und Aufenthaltes in Deutschland
    • Veranstaltungen für und mit den Gästinnen und Gästen des IBZ zur Realisierung des Begegnungsauftrages des IBZ
    • Berichterstattung an die Vorstände, Vor- und Nachbereitung der Mitgliederversammlungen
    • Dienst im IBZ-Büro, mindestens Abdeckung der Bürozeiten 8:30-12:30 Uhr, Erledigung aller in diesem Zeitraum anfallenden Aufgaben
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • kaufmännische Kenntnisse und Erfahrungen in der Büroarbeit
    • IT-Kenntnisse für den Bürogebrauch
    • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Interesse an interkultureller Arbeit und Verständnis für die Belange ausländischer Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen und deren Familien
    • soziale Kompetenz, interkulturelles Einfühlungsvermögen
    • sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen
    • Kreativität und Organisationstalent
  • Das bieten wir Ihnen

    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
    • 30 Tage Urlaub
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Datenschutzhinweise

    Ihre Daten aus den Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich für den Zweck des Bewerbungsverfahrens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen:

    Datenschutzbestimmungen zu Ihrer Bewerbung

  • Ansprechperson(en)

    Herr Frank Ivemeyer
    Ansprechperson für Fragen zur Stellenausschreibung und zum Aufgabeninhalt

    Tel.: 0381-5108-200
    E-Mail: kanzler@hmt-rostock.de

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)