Offene Stelle

Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) mit Promotionsziel

Eine Frau sitzt an einem Schreibtisch vor ihrem Computer. Ein Kollege und eine Kollegin stehen links und rechts daneben und blicken ebenfalls auf den Bildschirm. Der Kollege zeigt etwas am Bildschirm.
© bernardbodo / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Hochschule Stralsund
Zur Schwedenschanze 15
18435 Stralsund
Auf Karte anzeigen

Bewerbung bis
23.10.2022
Arbeitsbeginn ab
01.01.2023
Beschäftigungs­dauer
befristet bis zum 31.12.2025 (3 Jahre)
Arbeitszeit
Teilzeit, 24 h / Woche
Besoldung/ Entgeltgruppe

Herzlich willkommen an der Hochschule Stralsund! Unmittelbar an der Ostsee gelegen, ermöglichen wir rund 2.300 Studierenden ein praxisnahes Studium mit exzellenten Berufsperspektiven. Eine vorzügliche Ausstattung in Lehre und Forschung bei kurzen Entscheidungswegen prägt die Zusammenarbeit auf unserem Campus.
Das historische Zentrum der UNESCO-Welterbestadt Stralsund ist fußläufig erreichbar; Wassersport, Naturerlebnis und die Insel Rügen vor der Tür garantieren höchste Lebensqualität.
Als familiengerecht zertifizierte Hochschule leben wir Modernität und Work-Life-Balance. Wir freuen uns auf innovative Menschen, die die Zukunft unserer Hochschule mitgestalten wollen.

  • Ihre Aufgaben

    Die Fakultät für Elektrotechnik und Informatik bietet die Bearbeitung verschiedener Forschungsthemen mit dem Ziel der Realisierung Ihrer Promotion an.

    1. Verarbeitung akustischer Signale mit künstlicher Intelligenz

    2. Untersuchung von Organisationen, Unternehmen und Lebensbereichen, dieauf systemrelevante Cloud-Dienste

        bzw. das Internet angewiesen sind

    3. Computersimulation der Regulation bzw. Dysregulation der räumlichenStruktur des Zellkerns

    4. Automatische Parameteridentifikation und Inbetriebnahme von elektrischenAntrieben mit variablen

        Kombinationen aus Umrichter und elektrischerMaschine

    5. Die Struktur von Ext(A,B) für abelsche Gruppen

    6. Nutzung von 5G als Schlüsseltechnologie für vernetze, autonome Systeme

    7. Angriff auf das Internet der Dinge (IoT)

    8. Kryptographische Aspekte in der Netzwerk- oder Systemsicherheit


    Nähere Informatinen zu den Themenangeboten erhalten Sie über unseren Bewerbungslink.


    Wir bitten um Angabe, für welchen Themenschwerpunkt Sie sich bewerben.

  • Das erwarten wir von Ihnen

    • ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Diplom) in Informatik, Medizin- oder Bioinformatik, Physik oder einem vergleichbaren Studiengang
    • Erkennbare Fähigkeit zum wissenschaftlichen Arbeiten
    • Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung in der Lehre
    • Teamfähigkeit
    • Themenbezogene Fachkompetenz im Bereich der Schwerpunktsetzung
  • Das bieten wir Ihnen

    • eine vielfältige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit an einer innovativen, modernen und familienfreundlichen Hochschule in der lebendigen Welterbe- und Hansestadt Stralsund
    • ein Arbeitsverhältnis nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
    • Vergütung in Entgeltgruppe E 13 TV-L bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen
    • 24 h / Woche
    • ein variables Arbeitszeitmodell mit der Möglichkeit zum ortsunabhängigen Arbeiten
    • regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, darunter Erasmus+
    • Gesundheitsangebote und -kurse im Rahmen der "Gesunden HOST"
    • 30 Tage Urlaub
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Die Hochschule Stralsund ist bestrebt, den Anteil der Frauen in allen Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Wir fordern deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Als zertifizierte familiengerechte Hochschule fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben. Für mögliche Bewerbungsgespräche kann bei Bedarf eine Kinderbetreuung eingerichtet werden. Schwerbehinderte Bewerberinnen bzw. Bewerber und ihnen gleichgestellte Personen (bitte Nachweis beifügen) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

    Die Finanzierung der Beschäftigungsposition erfolgt aus dem Professorinnen-Programm III des Bundes, welches die Förderung des weiblichen wissenschaftlichen Personals an Hochschulen zum Ziel hat.

    Datenschutzhinweise

    Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Daher werden die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhobenen Daten entsprechend den einschlägigen Datenschutzvorschriften erhoben, verarbeitet und genutzt.

    Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen:

    Datenschutzbestimmungen zu Ihrer Bewerbung

  • Ansprechperson(en)

    Herr Prof. Dr. Wilfried Honekamp
    Ansprechperson für fachliche Fragen

    Tel.: 03831 45 6580

    Frau Ulrike Freitag
    Ansprechperson für Fragen zur Stellenausschreibung

    Tel.: 03831 45 6514
    E-Mail: personal@hochschule-stralsund.de

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)