Offene Stelle

Rektorin bzw. Rektor (w/m/d) der Hochschule für Musik und Theater Rostock

hmt Rostock
hmt Rostock, © hmt Rostock
Einsatz­dienststelle(n)

Hochschule für Musik und Theater Rostock
Beim St.-Katharinenstift 8
18055 Rostock
Auf Karte anzeigen

Bewerbung bis
13.01.2023
Arbeitsbeginn ab
01.04.2023
Beschäftigungs­dauer
befristet für die Dauer der Amtszeit von 4 Jahren mit der Möglichkeit der Wiederwahl
Arbeitszeit
Vollzeit
Besoldung/ Entgeltgruppe
W 3 der Bundesbesoldungsordnung zuzüglich Funktionsleistungsbezügen
Übersicht der Verdienst­möglichkeiten
Ansprech­person(en)

An der Hochschule für Musik und Theater Rostock ist zum nächstmöglichen Termin die Position der Rektorin bzw. des Rektors zu besetzen.

  • Ihre Aufgaben

    Die Rektorin oder der Rektor leitet die Hochschule, führt im Rektorat den Vorsitz und vertritt die Hochschule nach außen. Die weiteren Aufgaben der Rektorin oder des Rektors ergeben sich aus dem Landeshochschulgesetz des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Die Rektorin oder der Rektor der Hochschule für Musik und Theater Rostock nimmt zusätzlich zu ihrem oder seinem Amt auch Aufgaben in der Lehre wahr. Eine der Aufgaben wird zudem die Begleitung eines bereits begonnenen Hochschulerweiterungsbaus auf dem Gelände der hmt sein.

  • Das erwarten wir von Ihnen

    Zur Rektorin oder zum Rektor kann gewählt werden, wer eine abgeschlossene Hochschulausbildung besitzt und aufgrund einer mehrjährigen verantwortlichen Tätigkeit in Wissenschaft, Kultur, Wirtschaft, Verwaltung oder Rechtspflege erwarten lässt, dass sie oder er den Aufgaben des Amtes gewachsen ist und während der ersten Amtszeit die für die Beamtinnen und Beamten des Landes maßgebliche Regelaltersgrenze nicht erreicht. Es wird erwartet, dass die Rektorin bzw. der Rektor einen Wohnsitz in Rostock oder der Region wählt.

    Gesucht wird eine Persönlichkeit, die mit großem Engagement, Verhandlungsgeschick und einer kommunikativen Begabung sowie mit Weitsicht, Kreativität und künstlerischem Einfühlungsvermögen die nachhaltige Profilbildung der Hochschule stärkt. Sie oder er sollte über Leitungserfahrung verfügen, ergebnis-, gleichstellungs- sowie teamorientiert handeln, den verschiedenen Mitgliedern der Hochschule mit Wertschätzung begegnen und die einzelnen Statusgruppen und Gremien der Hochschule in Entscheidungsprozesse mit einbeziehen. Wir erwarten möglichst Erfahrungen im Umgang mit Politik, Verbänden, Stiftungen sowie regionalen, überregionalen und internationalen Netzwerken. Unerlässlich sind zudem fundierte Kenntnisse der Ausbildungslandschaft, hochschulpolitische Erfahrung sowie eine hervorragende Vernetzung im Kultur- oder Wissenschaftsbereich.

  • Das bieten wir Ihnen

    • eine attraktive Altersabsicherung
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
    • 30 Tage Urlaub
    • die Möglichkeit zur Verbeamtung, sofern die rechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind
    • die Möglichkeit, auch von zu Hause zu arbeiten
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Datenschutzhinweise

    Ihre Daten aus den Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich für den Zweck des Bewerbungsverfahrens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen:

    Datenschutzbestimmungen zu Ihrer Bewerbung

  • Ansprechperson(en)

    Frau Ina Karola Theill
    Ansprechperson für Fragen zur Stellenausschreibung und zum Aufgabeninhalt

    Tel.: keine Angabe
    E-Mail: karola.theill@hmt-rostock.de
    Behörde: Hochschule für Musik und Theater Rostock

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)