Offene Stelle

Technische Anwendungsbetreuerin bzw. technischer Anwendungsbetreuer (w/m/d) Bereich Campusmanagement

Ein schwarzer und ein weißer Mann beugen sich gemeinsam über verschiedene IT-Technik und arbeiten konzentriert.
© lightfield studios / AdobeStock
Einsatz­dienststelle(n)

Universität Rostock
Albert-Einstein-Str. 22
18059 Rostock
Auf Karte anzeigen

Bewerbung bis
09.12.2022
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
befristet 31.07.2024
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
Ansprech­person(en)

Die Universität Rostock bietet Ihnen eine vielfältige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einer traditionsbewussten, aber dennoch innovativen, modernen und familienfreundlichen Hochschule in einer lebendigen Stadt am Meer.

Im Rahmen des Projektes "Digitaler Campus Rostock" (DiCaRo) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.07.2024 Verstärkung für die Abteilung Campus- und Verwaltungssysteme im IT- und Medienzentrum der Universität Rostock. Im Vordergrund steht dabei die Einführung, Pflege, Dokumentation und Weiterentwicklung eines Kenndatenportals zur Auswertung von Studienverläufen an der Universität Rostock sowie die allgemeine technische Unterstützung des Projekts DiCaRo.

  • Ihre Aufgaben

    • Technische Einführung eines Kenndatenportals (Installation und Pflege des Systems, Anbindung technischer Schnittstellen)
    • Dokumentieren der Installation
    • Schulung und allgemeine Unterstützung von Nutzerinnen und Nutzern des Kenndatenportals
    • Vorbereiten aller datenschutz-relevanten Dokumente und Begleitung der datenschutzrechtlichen Prüfung
    • Einhaltung der IT-Sicherheit sowie Abstimmung der Installation mit dem IT-Sicherheitsbeauftragten
    • Austausch mit anderen Hochschulen, die das Kenndatenportal einsetzen
    • Unterstützen der DiCaRo-Teilprojekte bei allgemeinen technischen Fragestellungen
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor- oder Fachhochschulabschluss) auf dem Gebiet der Informatik oder einem vergleichbaren Fachgebiet mit mindestens gutem Ergebnis
    • gute Kenntnisse relationaler Datenbanken
    • gute Kenntnisse von XML, XSL, SQL
    • umfassende praktische Fähigkeiten in der Programmierung und Konfiguration von Web-Anwendungen sowie damit im Zusammenhang stehenden Web-Technologien, insbesondere PHP
    • Erfahrungen mit Apache- und Tomcat-Servern sowie Firewalls
    • Erfahrungen in der Administration von Linux- und Windows-Systemen
    • ausgeprägtes analytisches und logisches Denkvermögen
    • Kreativität, Lernbereitschaft und prozessorientierte Denkweise
    • selbständige, zielorientierte und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
    • hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Belastbarkeit
    • Erfahrungen in der Anwenderbetreuung
    • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift sowie gute Kenntnisse der englischen Sprache
    • wünschenswert sind Erfahrungen im Hochschulumfeld sowie grundlegende Kenntnisse zur Struktur des Lehramtes
    • Ebenso wünschenswert sind Erfahrungen mit Microsoft Sharepoint, Typo3 und Ticketsystemen für die Dokumentation
  • Das bieten wir Ihnen

    • Arbeitsverhältnis nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) beim Arbeitgeber Land Mecklenburg-Vorpommern, dieses vertreten durch die Universität Rostock
    • eine individuelle Zuordnung der tariflichen Erfahrungsstufe unter Berücksichtigung Ihrer bisherigen Berufserfahrung
    • 30 Tage Jahresurlaub und Jahressonderzahlung; zusätzliche Altersvorsorge (VBL)
    • flexible Arbeitszeitgestaltung
    • vielfältige Angebote für die Gesundheitsförderung und zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf bspw. durch unser Familienbüro oder unser Gesundheitsmanagement URgesund
    • Vielzahl an Weiterbildungsmöglichkeiten, u.a. Sprachkurse, IT-Kurse, Seminare zur beruflichen Weiterentwicklung
    • Teilnahmemöglichkeit am vielfältigen Angebot des Hochschulsports
    • Vergütung mit Entgeltgruppe 10 bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Da die Einstellung nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz ohne Sachgrund befristet erfolgen soll, können wir Bewerberinnen und Bewerber, die bereits in einem Arbeitsverhältnis mit dem Land Mecklenburg-Vorpommern gestanden haben, leider nicht berücksichtigen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Datenschutzhinweise

    Ihre Daten aus den Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich für den Zweck des Bewerbungsverfahrens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen:

    Datenschutzbestimmungen zu Ihrer Bewerbung

  • Ansprechperson(en)

    Herr André Zeitz
    Ansprechperson für Fragen zur Stellenausschreibung/fachliche Fragen

    Tel.: 0381 - 498 5380
    E-Mail: andre.zeitz@uni-rostock.de
    Behörde: Universität Rostock

    Frau Anja Kunert
    Ansprechperson für Fragen zum Ausschreibungsverfahren

    Tel.: 0381 - 498 1296
    E-Mail: anja.kunert@uni-rostock.de
    Behörde: Universität Rostock

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)