Offene Stelle

Wissenschaftlich-technische Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftlich-technischer Mitarbeiter (w/m/d)

Eine Frau sitzt an einem Schreibtisch, vor einem Computer und telefoniert mit einem strahlenden Lächeln. Im Hintergrund ist eine weitere Frau an einem Laptop erkennbar.
© goodluz / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Institut für Tierproduktion in Dummerstorf
Wilhelm-Stahl-Allee 2
18196 Dummerstorf
Auf Karte anzeigen

Bewerbung bis
07.12.2022
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig, Mindestumfang von 30 Stunden pro Woche
Besoldung/ Entgeltgruppe

Die Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei M-V ist eine nachgeordnete Einrichtung des Ministeriums für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt. Einer der vier fachlichen Bereiche der LFA ist das Institut für Tierproduktion. An diesem werden schwerpunktmäßig Fragestellungen zur Nutztierhaltung bearbeitet. Der Aufgabenbereich der ausgeschriebenen Stelle umfasst die wissenschaftlich-technische Bearbeitung des Fachgebietes Schweine- und Geflügelproduktion, insbesondere den Wissenstransfer.

  • Ihre Aufgaben

    Wissenschaftlich-technische Bearbeitung des Fachgebietes Schweine- und Geflügelproduktion

    • Erfassung und Aufbereitung des aktuellen wissenschaftlichen Wissensstandes durch z. B. Literaturrecherchen und Besuchen von Fachtagungen und Seminaren
    • Sichtung, Darstellung und Analyse aktueller gesetzlicher Regelungen
    • Aufnahme und Analyse aktueller Probleme und Fragestellungen im Rahmen von Betriebsbesuchen
    • Planung, Koordination und Auswertung von Demonstrationsanlagen zu praxisrelevanten Fragestellungen der Schweine- und Geflügelhaltung
    • Intensive Zusammenarbeit und Abstimmung mit den Partnern der Wertschöpfungsketten

    Wissenstransfer

    • Aufbereitung, Dokumentation und Transfer der in den Betrieben gewonnenen Daten und Ergebnisse
    • Verfassen von Berichten und Praxisinformationen, Fachbeiträgen sowie Unterlagen für die Beratung
    • Planung und Durchführung von Informationsveranstaltungen und Seminaren in Zusammenarbeit mit allen an der Wertschöpfungskette Beteiligten
    • Halten von Fachvorträgen
    • Mitwirkung in regionalen Gremien
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Agrarwissenschaften (B.Sc. oder Diplom FH) mit Schwerpunkt Nutztierwissenschaften
    • Nachgewiesene Kenntnisse auf dem Gebiet der Nutztierhaltung, insbesondere der Schweine- und Geflügelproduktion
    • Kenntnisse in der Veranstaltungsorganisation und in der Präsentation von Ergebnissen
    • Kenntnisse in der Anwendung von Statistik-Software
    • Nachweislich sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift sowie gute Englischkenntnisse
    • Sehr gute koordinative und kommunikative Fähigkeiten
    • Sicherer Umgang mit MS Office-Programmen (Word, Excel, Power Point)
    • Führerschein der Klasse B
  • Das bieten wir Ihnen

    • eine attraktive Altersabsicherung
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
    • 30 Tage Urlaub
    • die Möglichkeit, auch von zu Hause zu arbeiten
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung aussagekräftige Belege Ihrer Qualifikationen und Kenntnisse sowie ein aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als 3 Jahre) bei.

    Datenschutzhinweise

    Ihre Daten aus den Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich für den Zweck des Bewerbungsverfahrens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen:

    Datenschutzbestimmungen zu Ihrer Bewerbung

  • Ansprechperson(en)

    Herr Dr. Peter Sanftleben
    Ansprechperson für fachliche Rückfragen

    Tel.: 0385 588 60000
    E-Mail: p.sanftleben@lfa.mvnet.de

    Frau Julia Maaß
    Ansprechperson für personalrechtliche Fragen

    Tel.: 0385 588 60113
    E-Mail: j.maass@lfa.mvnet.de

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)