Offene Stelle

Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter Abteilung "Staatshochbau, Liegenschaften, Schlösser und Gärten"

fotolia-125704030-subscription-monthly-m-antonioguillem-jpg
© Antonioguillem / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Finanzministerium Mecklenburg-Vorpommern
Schloßstraße 9 - 11
19053 Schwerin
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
1
Bewerbung bis
29.03.2019
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
A 12 BBesO, E11 TV-L
Ansprech­partner/in

Dienstort ist Schwerin, Landeshauptstadt in Ostseenähe mit hohem Freizeitwert und guten Betreuungsmöglichkeiten für Kinder.

  • Ihre Aufgaben
    • Mitwirkung bei der Rechts- und Fachaufsicht über die oberen Landesbehörden Betrieb für Bau und Liegenschaften Mecklenburg-Vorpommern (BBL M-V) und Staatliche Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen Mecklenburg-Vorpommern (SSGK)
    • Organisation und Grundsatzangelegenheiten des Staatshochbaus und der Schlösser-, Gärten- und Museumsverwaltung
    • Bearbeitung von Anfragen (Landtag, Bürger, Presse)
    • Erarbeitung und Fortschreibung von Richtlinien, insb. RLBau M-V
    • Einzelfragen des Landes- und Bundesbaus
    • Mitarbeit in Bund-Länder-Gremien und Fachkommissionen
    • Geschäftsführung für die Vertretung des Landes im Ausschuss für Staatlichen Hoch-bau der Bauministerkonferenz (ASH

  • Das erwarten wir von Ihnen
    • ein mit einem Bachelorgrad oder einem gleichwertigen Abschluss abgeschlossenes Hochschulstudium
    • gute Kenntnisse im Verwaltungs- und Organisationsrecht
    • sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
    • Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft und Flexibilität

  • Das bieten wir Ihnen
    • eine attraktive Altersabsicherung
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Es wird darum gebeten, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst werden gebeten, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden.

    Die Ausschreibung richtet sich ausschließlich an interessierte unbefristet und befristet Beschäftigte aus dem Bereich der gesamten Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern.

    Durch die Bewerbung erklären Sie sich mit der Verarbeitung und Übermittlung Ihrer Daten für den Bewerbungsprozess einverstanden. Näheres erfahren Sie in unseren Datenschutzhinweisen. https://karriere-in-mv.de/datenschutz-finanzministerium




  • Ansprechpartner/in

    Frau Christine Stolpmann
    Ansprechpartner/in für Fragen zur Stellenausschreibung

    Tel.: 0385/5884111
    E-Mail: christine.stolpmann@fm.mv-regierung.de

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)