Offene Stelle

Ausbilderin bzw. Ausbilder (w/m/d) im pferdefachlichen Gestütsdienst

Portal des Landgestüts Redefin
Portal des Landgestüts Redefin, © Marko Witt
Einsatz­dienststelle(n)

Landgestüt Redefin
Betriebsgelände 1
19230 Redefin
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
1
Bewerbung bis
31.05.2019
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit
Besoldung/ Entgeltgruppe
Entgeltgruppe 5
Ansprech­partner/in

Das Landgestüt Redefin ist ein Wirtschaftsbetrieb des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Das Gestüt umfasst einen Personalbestand von 32 Mitarbeitern und 10 Auszubildenden, die sich um ca. 140 Pferde kümmern.

Im Landgestüt Redefin ist neben der EU-Besamungsstation für ca. 30 Hengste auch die Landesreit- und Fahrschule M-V untergebracht. Die gestütseigenen Hengste und deren Nachzucht werden im Turniersport präsentiert, Hengstfohlen aus der Züchterschaft angekauft und in Herden aufgezogen.

Als touristisches Highlight des Landes ist das Landgestüt ganzjährig Anlaufpunkt für Touristen und Location für diverse Veranstaltungen vom Klassikkonzert bis zur Gartenausstellung. Auch die züchterischen Veranstaltungen des Verbandes der Pferdezüchter M-V, wie z.B. die Mecklenburger Hauptkörung, finden im Landgestüt Redefin statt.

Alles in Allem ist das Landgestüt Redefin ein hochinteressanter Arbeitsplatz mit Einblick in vielerlei Bereiche von Pferdezucht und -sport sowie des Tourismus.

  • Ihre Aufgaben

    Unter Anderem können die folgenden Aufgaben zugewiesen werden.

    Diese Auflistung ist beispielhaft und nicht abschließend.


    -    Unterrichtserteilung in der Landesreitschule in Theorie und Praxis

    -    Ausbildung von Junghengsten, Verkaufspferden und Pensionspferden

    -    Vorstellung der Pferde auf Turnieren

    -    Beritt in Pferdeleistungsprüfungen, bei den Hengstparaden und anderen Veranstaltungen

    -    alle Arbeiten rund ums Pferd (u. a. füttern, ausmisten, satteln, ggf. aufschirren)

    -    Pflege der Ausrüstungsgegenstände und Geländepflege


  • Das erwarten wir von Ihnen

    -    Abgeschlossene Ausbildung zum Pferdewirt - Klassische Reitausbildung -

    -    Abgeschlossene Trainerausbildung, Erfahrung in der Ausbildung von Reitern

    -    Hohe reiterliche Kompetenz

    -    Turniererfolge mind. bis Klasse M

    -    Hohe Einsatzbereitschaft

    -    Teamfähigkeit

    -    Fähigkeit zur selbständigen Arbeit

    -    Durchsetzungsvermögen

    -    Belastbarkeit

    -    gepflegtes Erscheinungsbild

    -    freundliches und korrektes Kundenverhalten, Freude an Kundenkontakt

    -    mind. Fahrerlaubnis Führerscheinklasse B und BE


  • Das bieten wir Ihnen

    • eine attraktive Altersabsicherung
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Es wird darum gebeten, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst werden gebeten, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden.

  • Ansprechpartner/in

    Frau Kirsten Stelljes
    Ansprechpartner/in für personalrechtliche Fragen

    Tel.: 038854-62027
    E-Mail: stelljes@landgestuet-redefin.de
    Behörde: Landgestüt Redefin
    Sprechzeiten:
    Mo-Fr: 8-12; 13-16 Uhr

    Kirsten Stelljes
  • Lage der Einsatzdienststelle(n)