Offene Stelle

Bürosachbearbeiterin bzw. Bürosachbearbeiter Eigengeldstelle

Einsatz­dienststelle(n)

Justizvollzugsanstalt Bützow
Kühlungsborner Straße 29a
18246 Bützow
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
1
Bewerbung bis
23.04.2019
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit
Besoldung/ Entgeltgruppe
E 6 TV-L , A6-A8
Ansprech­partner/in

Ab sofort wird in der Justizvollzugsanstalt Bützow eine Bürosachbearbeiterin bzw. ein Bürosachbearbeiter in der Eigengeldstelle unbefristet eingestellt. Eine Übernahme in ein Beamtenverhältnis, bei Vorliegen der notwendigen Voraussetzungen, ist zum gegebenen Zeitpunkt möglich.

  • Ihre Aufgaben

    Verantwortlich für die Verwaltung der Personenkonten der Gefangenen und Untergebrachten im Modul  ZA

    - Anlegen von Personenkonten

    - Abwicklung der Einnahmen und Ausgaben der Gelder der Gefangenen

    - Übernahme von Lohndaten

    - Buchung von Schadensersatzforderungen

    - Buchung von Kostenbeteiligungen nach der RL Beteiligung an den Kosten des Justizvollzuges und der  

      Gesundheitsrichtlinie

    - Umsetzung vom  Disziplinarverfügungen zur Beschränkung des Einkaufs und Kürzung des Arbeitsentgelts

    - Ausführen von Überweisungen

    - Erstellen der Einkaufsscheine und der Einkaufslisten der Gefangenen für die Verkaufsstelle

    - Buchung der erfolgten Einkäufe

    - Löschung von Personenkonten

    - Abwicklung des Tages-, Monats- und Jahresabschlusses im Abgleich mit der Zahlstelle

    - Bearbeitung von Auskunftsersuchen von Insassen in Geldan-

       gelegenheiten


    Pfändungs- und Insolvenzangelegenheiten

    - unterschriftsreife Vorbereitung der Unterlagen für die Drittschuldnererklärung

    - unterschriftsreife Vorbereitung der Verlegungs- und Entlassungsmitteilungen von Gefangenen und Abgabenachrichten

       an Gläubiger

    - Festlegung der Rangfolge der Vollstreckung im Rahmen der Drittschuldnerschaft

    - Abführung der pfändbaren Beträge

    - Bearbeitung externer Auskunftsersuchen und Sachstandsanfragen zu Geldern der Insassen


    Verwaltung der Zahlungen im Telefonsystem TELIO

    - Einrichten, Buchen und Löschen von Telefonkonten  in TELIO


    Bearbeitung von Taschengeldanträgen

    - Feststellung der zu berücksichtigenden Gelder der Insassen im Rahmen der Taschengeldprüfung


     Sonstiges

    - Buchung aller Zahlungen (Überweisungen, Verrechnungen) der Eigengeldstelle in Profiskal


    Vertretung der Zahlstellenverwalterin

    - eigenverantwortliche Verwaltung des Bargeldhöchstbestandes in der Zahlstelle

    (Anmeldung und Durchführung von Bargeldablieferungen und Bestandsverstärkungen)

    - die Entgegennahme und Auszahlung von Bargeld (Abwicklung des gesamten Barzahlungsverkehrs inkl.

       Essengeldkassierung)

    - Durchführung von Einzahlungen im Kartenzahlungsverfahren

    - Umsetzung der Aufbewahrungsbestimmungen für Einzahlungen ausländischer Währungen

    - Buchung aller Bareinnahmen und Barausgaben in BasisWeb

    - Abwicklung des baren Zahlungsverkehrs zur Abwendung von EFS

    - Abwicklung des Tages-, Monats- und Jahresabschlusses im Abgleich mit der Eigengeldstelle

    - Verwaltung der Quittungsblöcke


  • Das erwarten wir von Ihnen

    - Einstellungsvoraussetzung ist eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten oder ein

       vergleichbarer Abschluss

    - strukturierte, sorgfältige und exakte Arbeitsweise

    - analytisches Denkvermögen

    - hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Einsatzbereitschaft

    - Kooperations- und Teamfähigkeit

    - sehr gute soziale und kommunikative Kompetenzen

  • Das bieten wir Ihnen

    • Entlohnung nach E 6 TV-L , A6-A8
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Es wird darum gebeten, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst werden gebeten, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden.

  • Ansprechpartner/in

    Herr Rehfeld
    Ansprechpartner/in für Fragen zur Stellenausschreibung

    Tel.: 038461 - 55 2200
    E-Mail: uwe.rehfeld@jva-buetzow.mv-justiz.de
    Behörde: JVA Bützow

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)