Offene Stelle

Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter Controlling von ESF-Projekten im schulischen Bereich

Einsatz­dienststelle(n)

Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur M-V, Institut für Qualitätsentwicklung
Schmiedestraße 8
19053 Schwerin
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
1
Bewerbung bis
03.05.2019
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
befristet 31.12.2020
Arbeitszeit
Teilzeit, 20 Stunden pro Woche
Besoldung/ Entgeltgruppe
E 10 TV-L
Ansprech­partner/in

Im Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern ist mit sofortiger Wirkung eine Teilzeitstelle (20 h/Wo) als Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter für das Controlling von ESF-Projekten im schulischen Bereich
im Institut für Qualitätsentwicklung Mecklenburg-Vorpommern befristet bis zum 31.12.2020 zu besetzen. Der Dienstort ist Schwerin.

Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur ist oberste Landesbehörde für 500 staatliche allgemein bildende und berufliche Schulen in Mecklenburg-Vorpommern mit insgesamt 150.000 Schülerinnen und Schülern und 12.000 Lehrerinnen und Lehrern.

  • Ihre Aufgaben

    • Controlling der Projekte im schulischen Bereich, die durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert werden
    • Inhaltliche und organisatorische Begleitung von maßnahmebezogenen und maßnahmeübergreifenden Verfahren (z. B. Externe Evaluation, Monitoringverfahren, Prüfverfahren)
    • Umsetzung des vorgegebenen Prüfplans und dabei eigenständige Planung und Vorbereitungen der Vorhabenprüfungen
    • Dokumentation der durchgeführten Prüfungen mit Hilfe von vorgegebenen Checklisten und sonstigen Unterlagen sowie Erstellen von aussagekräftigen Prüfberichten
    • Nachverfolgung festgestellter Mängel und Fehler
    • Auswertung externer Prüfberichte
    • Risikobewertung
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • Abschluss als Dipl.-Finanzwirt/-in (FH), Dipl.-Betriebswirt/-in (FH), Dipl.-Verwaltungswirt/-in (FH) bzw. ein vergleichbarer FH-Abschluss oder Bachelor
    • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse sowie Kenntnisse im Verwaltungsrecht und Grundwissen in der Umsetzung Europäischer Förderprogramme, insbesondere des Europäischen Strukturfonds sind wünschenswert.
    • Vorzugsweise mehrjährige Berufserfahrung in den Bereichen Prüfungstätigkeit und EU-Förderung
    • Strukturierte und eigenständige Arbeitsweise sowie analytische Fähigkeiten und die Fähigkeit, Zusammenhänge und Problemstellungen zu erfassen sowie präzise und verständlich darzustellen
    • MS-Office Kenntnisse
    • Gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen, Kooperations- und Teamfähigkeit, hohe Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft
  • Das bieten wir Ihnen

    • Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Pflege
    • Betriebliches Gesundheitsmanagement
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst werden gebeten, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden.

    Gerne nehmen wir auch Ihre Bewerbung per E-Mail entgegen: Personalreferat130@bm.mv-regierung.de. E-Mail-Bewerbungen sind mit einem einzelnen pdf-Dokument zu übersenden. Der Anhang darf eine Größe von 10 MB nicht überschreiten.

    Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, sondern nach Abschluss des Verfahrens zu den Akten genommen und nach Ablauf der Lagerungsfristen vernichtet. Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung erklären Sie hierzu Ihr Einverständnis. Durch die Bewerbung erklären Sie sich zudem mit der Verarbeitung und Übermittlung Ihrer Daten ausschließlich für den Bewerbungsprozess einverstanden.

    Die Daten werden sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsprozesses gelöscht. Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur möchte die personenbezogenen Daten aus dem Bewerbungsverfahren darüber hinaus auch nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens für zwei Jahre im Rahmen eines Bewerbungspools verarbeiten und nutzen.

    Unter folgendem Link finden Sie hierzu ausführliche Informationen: www.bm.regierung-mv.de/datenschutzhinweise

  • Ansprechpartner/in

    Herr Landt
    Ansprechpartner/in für fachliche Fragen

    Tel.: 0385 588 17811
    Behörde: Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur M-V, Institut für Qualitätsentwicklung

    Frau Bierer
    Ansprechpartner/in für Fragen der Stellenausschreibung

    Tel.: 0385 588 7132
    Behörde: Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur M-V

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)