Offene Stelle

Technikerin bzw. Techniker oder Meisterin bzw. Meister (w/m/d) der Fachrichtung Elektrotechnik

Ein Mann mit Schutzhelm arbeitet an einem Sicherungskasten. Er lächelt in die Kamera.
© Andrey Popov / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Staatliches Bau- und Liegenschaftsamt Rostock
Wallstraße 2
18055 Rostock
Auf Karte anzeigen

Staatliches Bau- und Liegenschaftsamt Schwerin
Werderstraße 4
19055 Schwerin
Auf Karte anzeigen

Staatliches Bau- und Liegenschaftsamt Greifswald
Am Gorzberg 8
17489 Greifswald
Auf Karte anzeigen

Staatliches Bau- und Liegenschaftsamt Neubrandenburg
Neustrelitzer Straße 121
17033 Neubrandenburg
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
4
Bewerbung bis
22.09.2019
Arbeitsbeginn ab
01.01.2020
Beschäftigungs­dauer
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
Entgeltgruppe 9 TV-L
Ansprech­partner/in

Der Betrieb für Bau und Liegenschaften Mecklenburg-Vorpommern (BBL M-V) nimmt als kundenorientierter Dienstleister u. a. die Bauherrenfunktion für die Liegenschaften des Landes und des Bundes in Mecklenburg-Vorpommern wahr und ist für das zentralisierte Liegenschaftsvermögen des Landes zuständig. Der BBL M-V mit seinen Geschäftsbereichen Schwerin, Neubrandenburg sowie Hochschul- und Klinikbau ist eine obere Landesbehörde im Ressort des Finanzministeriums M-V.
Vorbehaltlich der Verabschiedung des Gesetzes zur Modernisierung der Staatshochbau- und Liegenschaftsverwaltung des Landes M-V durch den Landtag M-V werden diese Aufgaben ab 01.01.2020 von den zu bildenden staatlichen Bau- und Liegenschaftsämtern wahrgenommen. In den zukünftigen staatlichen Bau- und Liegenschaftsämtern Rostock, Schwerin, Greifswald und Neubrandenburg werden zur Besetzung der Stelle "Verantwortliche Elektrofachkraft" im Dezernat Objektmanagement (OM 1) Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter (w/m/d) gesucht.

  • Ihre Aufgaben

    Gewährleistung der fachlich weisungsfreien elektrotechnischen Sicherheit als verantwortliche Elektrofachkraft

    • Aufbauen und Betreiben eines Wissensmanagements und Bereitstellen von elektrotechnischen Regeln
    • Erarbeiten von Standards
    • Klärung von elektrotechnischen Grundsatzfragen in der Bewirtschaftung
    • Feststellen von Instandsetzungs-, Verbesserungs-, sowie Modernisierungs- und Erneuerungserfordernissen für alle elektrotechnischen Anlagen im Zuständigkeitsbereich
    • Veranlassen der Erarbeitung von LVs für elektrotechnische Instandhaltungsmaßnahmen
    • Festlegung der Wartungsintervalle und Aufgaben an elektrotechnischen Anlagen und Absichern der wiederkehrenden Prüfungen an elektrotechnischen Anlagen
    • Ansprechpartnerin bzw. Ansprechpartner für die örtliche Objektbetreuung zu elektrotechnischen Fragen des laufenden Betriebs und Übernahmen/ Übergaben von elektrotechnischen Anlagen in den Betrieb
    • geschäftsbereichsübergreifende Zusammenarbeit zur Gewährleistung der elektrotechnischen Sicherheit
    • fachtechnische Auswahl der Elektrofachkräfte
    • fachliches Führen aller nachgeordneten Elektrofachkräfte
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Meisterin bzw. zum Meister oder staatlich geprüfte Technikerin bzw. staatlich geprüften Techniker der Fachrichtung Elektrotechnik
    • mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
    • sichere Kenntnisse der entsprechenden Fachvorschriften
    • Kenntnisse in den Verwaltungsvorschriften sind wünschenswert
    • hohe persönliche Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit, Kooperationsbereitschaft, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
    • ausgeprägte Kommunikations-, Team- sowie Entscheidungsfähigkeit
    •  Bereitschaft zur Ü 2-Sicherheitsüberprüfung nach dem SÜG M-V
    • PC-Kenntnisse sowie sicherer Umgang mit IT
    • PKW-Führerschein
  • Das bieten wir Ihnen

    • Vergütung nach TV-L
    • jährliche Sonderzahlung
    • eine attraktive Altersabsicherung
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Die Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern schätzt Vielfalt und begrüßt daher alle Bewerbungen - unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Es wird darum gebeten, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden.

    Die Bewerbungsunterlagen werden nach einer Aufbewahrungsfrist von drei Monaten und nur gegen Rückporto zurückgesandt.

  • Weiterführende Informationen

    Nähere Informationen zum BBL M-V und zur Form der Bewerbung finden Sie unter www.bbl-mv.de/karriere.

  • Ansprechpartner/in

    Frau Slowinski
    Ansprechpartner/in für Fragen zur Stellenausschreibung

    Tel.: 0381/469 87055
    Behörde: Betrieb für Bau und Liegenschaften M-V

    Frau Fischer
    Ansprechpartner/in für Fragen zur Stellenausschreibung

    Tel.: 0381/469 87056
    Behörde: Betrieb für Bau- und Liegenschaften M-V

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)