Offener Studienplatz

Bachelor of Engineering Geodäsie und Messtechnik (w/m/d)

Zwei Frauen und zwei Männer sitzen und stehen gemeinsam um einen Laptop. Vor ihnen liegen Papiere. Eine Frau lächelt freundlich in die Kamera.
© contrastwerkstatt / Fotolia
Hochschule

Hochschule Neubrandenburg
Brodaer Straße 2
17033 Neubrandenburg
Auf Karte anzeigen

Ort(e) der praktischen Studienzeiten

Verschiedene Dienststellen im Land

Anzahl Plätze
2
Bewerbung bis
14.05.2021
Studien­beginn
01.09.2021
Studien­dauer
3 Jahre, 6 Monate

Sind Sie technikbegeistert? Mathematik ist für Sie nicht bloß Zahlen, wahllos zu sinnentleerten Formeln zusammengetan, die im Alltag eh zu nichts zu gebrauchen sind? Interessieren Sie sich für ein technisch-mathematisches Studium? Wollen Sie ein Studium mit anschließender Jobgarantie? Wollen Sie schon während Ihres Studiums Teil eines Teams in einer Behörde sein und danach in dieser arbeiten und das Team komplettieren? Dann sind Sie bei uns genau richtig!
Das Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern bietet Ihnen zum Wintersemester 2021/2022 ab dem 1. September 2021 zwei Studienplätze an der Hochschule Neubrandenburg im Studiengang B.Eng. - Geodäsie und Messtechnik im Rahmen eines dualen Studiums für eine spätere berufliche Tätigkeit in den Staatlichen Ämtern für Landwirtschaft und Umwelt in Schwerin, Stralsund oder dem Ministerium selbst in Schwerin.

  • Inhalte des Dualen Studiums

    Wir bieten eine qualifizierte Ausbildung beim Land Mecklenburg-Vorpommern mit viel Abwechslung, dem Studium an einer etablierten Hochschule, der Teamarbeit in einer Behörde, spannenden Inhalten und herausfordernden Aufgaben.
    Der Studiengang an der Hochschule verbindet angewandte Geowissenschaft mit modernen ingenieurwissenschaftlichen Technologien. Die Vertiefungsrichtungen Liegenschaftskataster und Planungswesen sind Ihnen dabei schon vorgegeben.
    Studieninhalte sind u.a. Ingenieurvermessung, Liegenschaftswesen, Katasterwesen, Bodenordnung und Grundstückswertermittlung, Fernerkundung, Anwendung, Konzeption und Entwicklung von Geoinformationssystemen und Geodateninfrastrukturen, raumbezogene Auswertetechnik und Visualisierung.

  • Ablauf des Dualen Studiums

    Neben Ihrem siebensemestrigen Bachelor-Studium an der Hochschule Neubrandenburg wenden Sie Ihre theoretisch erworbenen Kenntnisse bereits studienbegleitend ganz praktisch bei Ihren künftigen Kolleginnen und Kollegen in den Staatlichen Ämtern für Landwirtschaft und Umwelt sowie im Ministerium an. Erlerntes kann somit gleich im realen Berufsalltag angewandt und neu erworbenes Wissen vertieft werden. Darüber hinaus erhalten Sie einen intensiven Einblick in die tägliche Praxis in unseren Behörden und knüpfen erste Kontakte.

  • Bewerberprofil

    • Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Hochschul- oder Fachhochschulreife)
    • gute Leistungen in den Fächern Deutsch (beziehungsweise Level C2) und Mathematik
    • nachgewiesene Physikkenntnisse sind wünschenswert
    • erfolgreiche Teilnahme am schriftlichen Eignungstest

    Das sollten Sie noch mitbringen:

    • Interesse an Mathematik und moderner Technik
    • einen geübten Umgang mit heutiger Informations- und Kommunikationstechnik
    • Fähigkeit zum logischen und analytischen Denken
    • Fähigkeit, Sachverhalte schriftlich und mündlich präzise und verständlich darzustellen
    • Verantwortungsbewusstsein
    • soziale Kompetenz und Teamfähigkeit
    • Eigeninitiative
    • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
    • hohe Lernbereitschaft
    • gegebenenfalls eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich Vermessung oder Geomatik (keine Bedingung)
    • gegebenenfalls ein mehrwöchiges Praktikum im Bereich Vermessung oder Geoinformation (keine Bedingung)
  • Verdienst & Karrierechancen

    Während des Studiums und der begleitenden praktischen Ausbildung werden Sie vom Land Mecklenburg-Vorpommern in ein Beschäftigungsverhältnis in Anlehnung an den TVA-L BBiG eingestellt. Sie erhalten eine monatliche Vergütung in Höhe von rund 1.036,82 € monatlich (brutto) im ersten Semester bis hin zu 1.209,51 € monatlich (brutto) im siebten Semester.
    Nach dem erfolgreichen Abschluss des Bachelorstudiums werden Sie nahtlos in ein reguläres, ausbildungsadäquates Beschäftigungsverhältnis in einer der eingangs benannten Dienststellen übernommen. Entsprechend den vorgegebenen Studienschwerpunkten werden Sie im Tätigkeitsfeld Flurneuordnung als Vermessungsingenieurin bzw. Vermessungsingenieur sachbearbeitend in der Abteilung integrierte ländliche Entwicklung eingesetzt.

    Aufgrund der gewährten Studienförderung verpflichten Sie sich zu einer mindestens vierjährigen Beschäftigung in einer der eingangs genannten Dienststellen.
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Mit dem Einreichen Ihrer Bewerbung stimmen Sie ausdrücklich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu. Diese erfolgt ausschließlich zum Zweck des Bewerbungsverfahrens. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Unterlagen zu den Akten genommen und nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.

  • Ansprechpartner/in

    Herr Volker Kleinfeld
    Ansprechpartner/in für fachliche Fragen zur Ausbildung und zum Studium

    Tel.: 0385/588-6342
    E-Mail: v.kleinfeld@lm.mv-regierung.de
    Behörde: Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg - Vorpommern

    Frau Silke Eidmann
    Ansprechpartner/in für Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Tel.: 0385/588-6114
    E-Mail: s.eidmann@lm.mv-regierung.de
    Behörde: Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg - Vorpommern

  • Lage der Hochschule